Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Hofheimer Eiszauber 2021/2022

Hofheimer Eiszauber 2021/2022

In diesem Jahr heißt es wieder auf dem Kellereiplatz in Hofheim: „Schlittschuhe angeschnallt und los geht´s!“ Nach dem pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr, möchten wir anknüpfen an die tolle Resonanz in den davorliegenden Jahren. Eislauffreunde können wieder mitten in der Hofheimer Innenstadt die Vorweihnachtszeit genießen.

Auf dem Kellereiplatz steht ab Freitag, 26. November 2021, wieder die große Eisbahn und wird alle verzaubern. Schon am 25.11. ab 15 Uhr können die ersten Runden gedreht werden. Bis Sonntag, 9. Januar 2022, bleibt der Eiszauber geöffnet. Die Resonanz zur Eisbahn und das Eisstockschießen waren in den letzten Jahren so überwältigend, dass die Stadt und ein Teil des Einzelhandels diese Idee auch in diesem Jahr wieder unterstützen.

Viele neue Sponsoren tragen dazu bei, dass sich solch eine Veranstaltung etabliert hat und gar nicht mehr weg zu denken ist. Alle haben Freude: Kinder, Erwachsene, Firmen und Vereine für Ihre Weihnachtsfeier und auch der Hofheimer Einzelhandel, der durch diese Wochen des Eiszaubers mehr Kunden gewinnt und mit tollen Angeboten und weihnachtlichen Aktionen lockt.

Die Eisläufer können wieder ihre Runden auf der 35 Meter mal 15 Meter großen Eisbahn drehen und sich auf zwei separaten Bahnen beim Eisstockschießen eine schöne Zeit machen. In diesem Jahr steht den Besucherinnen und Besuchern wieder eine Eisfläche mit der Gesamtgröße von 525 Quadratmetern zur Verfügung. Und wie bereits in den vergangenen Jahren gibt es bereits Voranmeldungen für Wettkämpfe. Interessenten können einfach eine Bahn für einen feierabendlichen Wettkampf unter Kolleginnen und Kollegen buchen.

Zum Abschluss des Eiszaubers 2021/22 lädt die Hofheimer Wohnungsbau GmbH (HWB) alle Hofheimerinnen und Hofheimer sowie Gäste am Sonntag, 9. Januar 2022 von 11 bis 13 Uhr zum Schlittschuhlaufen ein.

Die Allgäuer Büble Alm lockt zudem wieder mit einer winterlichen Atmosphäre und knisterndem Kaminfeuer. Auch diese kann man für eine individuelle Firmen-, Geburtstags- oder  Weihnachtsfeier reservieren. Rund um die Eisbahn locken Stände mit tollen Angeboten. Dort wird es zur Jahreszeit passend Glühwein, Punsch, Kakao, Tee, aber auch Kaltgetränke wie Weißbier und vieles mehr geben. Über das normale Speisenangebot hinaus steht erneut Köhlers Catering zur Verfügung. 

Preise Kinder bis 12 Jahre: 4,50 Euro (Tageskarte) und 40,00 Euro (10er-Karte)
Preise Erwachsene: 5,00 Euro (Tageskarte) und 45,00 Euro (10er-Karte)
Schlittschuhverleih: 5,00 Euro.

Mietpreis für die Eisstockbahn:
Eine Stunde bis 17.00 für 40 Euro ab 17.00 Uhr 45,00 Euro

Aufgrund der neuen Landesvorschriften zur Eindämmung der Pandemie ändern sich die Öffnungszeiten ab dem 05.12.2021 wie folgt:

Der Eiszauber hat jeden Tag ab 13.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet /
Freitags und Samstags bis 22.00 Uhr, Heiligabend und Sylvester bis 16.00 Uhr.

Buchungen der Eisstockbahn und der Büble-Alm können unter nachstehender Website vorgenommen werden: www.eiszauber-hofheim.de 

Besonderen Dank für ihr vorbildliches Engagement in der Region geht an unsere Sponsoren: 

  • Chinon Center Hofheim – Mit allen Mietern
  • Die Taunus-Sparkasse
  • HWB (Hofheimer Wohnungsbau GmbH)

Wichtig für die Besucherinnen und Besucher des Eiszaubers

Corona-Regeln für den Hofheimer Eiszauber

1) Zugang zum Veranstaltungsgelände
a) Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände gilt die sog. 2G-Regel (Zulassung nur für Genesene oder Geimpfte)

Ausnahme:
Für Kinder unter 6 Jahren und noch nicht eingeschulte Kinder gibt es keine Negativnachweispflicht. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können ihr regelmäßig geführtes schulisches Testheft vorlegen oder einen Antigenschnelltest nicht älter als 24 Stunden bzw. einen PCR-Test nicht älter als 48 Stunden. Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, können dies durch ein schriftliches ärztliches Zeugnis, das auch den vollständigen Namen und das Geburtsdatum enthält, nachweisen, wenn ein negatives Schnelltestergebnis nicht älter als 24 Stunden bzw. ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden vorliegt. b) Die Zugangskontrolle erfolgt durch den Betreiber


2) Gastronomiebereiche innen (Alm-Hütten)
a) In beiden Almhütten gilt die sog. 2G-Regel (Zulassung nur für Genesene oder Geimpfte)
b) Die maximale Personenzahl pro Hütte beträgt 25
c) Zur Nutzung der Hütten hat eine vorherige Reservierung mit Angabe der Personenzahl zu erfolgen.
d) Die Zugangskontrolle erfolgt durch den Betreiber

3) Gastronomiebereiche außen
a) Im gesamtem Außenbereich besteht die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (Medizinisch oder FFP2) während des Anstehens und Kaufs von Speisen und Getränken. Während des Aufenthaltes an den Stehtischen besteht keine Maskenpflicht.
b) Die allgemeinen Abstandsregeln sind einzuhalten.

3) Eisfläche / Eisstockbahn
a) Während des Kaufs von Tickets (Eisbahn und Eisstockbahn) ist eine Mund-Nasen-Schutz-Maske zu tragen.
b) Auf der Eisfläche/ Eisstockbahn besteht keine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske
c) Die maximale Personenzahl für die Eisbahn wird auf 170 und für die 2 Eisstockbahnen auf 2x4 Personen beschränkt.

4) Dem Betreiber steht das Hausrecht zu. Er kann durch Lautsprecherdurchsagen oder direkte Ansprache, die Besucher zur Einhaltung der vorgenannten Regelungen auffordern.



Webcam Eiszauber

Über die "Eiscam" können Sie das Geschehen auf und neben der Eisbahn live verfolgen: Webcam Eiszauber 2021

Suche
Sekundärnavigation

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos