Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Aktuell

Freies Büro im Hofheimer Innovationszentrum

Kreativer Unternehmergeist braucht Raum zu Entfaltung. Ein ansprechendes Büro in angenehmer Arbeitsumgebung ist der Ausgangspunkt für viele erfolgreiche Projekte. Im Rhein-Main-Gebiet ist es nicht leicht, für kleines Geld an solche Büros zu kommen – schon gar nicht für junge Unternehmen. Für diese Gründer hat die Stadt Hofheim genau das richtige Angebot:
Im Hofheimer Innovationszentrum (HIZ) wartet ab dem 01.09.2019 ein frei werdendes Büro auf Unternehmernachwuchs.

Das 20 Quadratmeter große Büro ist ab dem 01.09.2019 für eine monatliche Miete von 350 Euro zu haben. In dieser Miete sind eine Reihe von Annehmlichkeiten und eine ideale Infrastruktur enthalten: Die Jungunternehmer können die Gemeinschaftseinrichtungen im HIZ nutzen.

Dazu gehören Besprechungsräume, Personalküche, Archiv und sanitäre Anlagen. Auch Technik und Personal stehen für einen erfolgreichen Unternehmensstart bereit. Laptop, Beamer und Leinwand im Besprechungsraum, eine gemeinschaftliche Telefonanlage, ein Kopierer und ein Sekretariat mit Telefonservice lassen keine Wünsche offen.

Außerdem in der Miete enthalten sind Reinigung der Gemeinschaftsflächen sowie die Heiz-, Strom- und Wasserkosten.

Bei Interesse stehen der Wirtschaftsförderer der Stadt Hofheim Thorsten Kolar unter der Telefonnummer 06192 / 202-301 und Tanja Klein vom HIZ unter der Telefonnummer 06192 / 2060200 zur Verfügung.

Oder bewerben Sie sich doch gleich um das freie Büro. Unter nachstehendem Link gibt es das Bewerbungsformular zum Download.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos