Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

Hofheim ist global nachhaltige Kommune

Die Stadt Hofheim engagiert sich seit Jahren im Klimaschutz und beim fairen Handel und will diesen Einsatz mit der Unterzeichnung der Muster-Resolution „2030 Agenda – Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene gestalten“ weiter intensivieren.

Mit der im September 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedeten Agenda 2030 gewinnt das Engagement der Kommunen in der Entwicklungs- und Nachhaltigkeitspolitik weiter an Bedeutung. Die Stadtverordnetenversammlung Hofheim hat am 26. Juni 2019 beschlossen, sich der Erklärung anzuschließen. Damit setzt sich Hofheim für eine nachhaltige globale Entwicklung ein und übernimmt Verantwortung.

Am Dienstag, den 27. August, wurde jetzt in der Hofheimer Stadthalle im rahmen eines kleinen Festaktes die Musterresolution durch Bürgermeisterin Gisela Stang und Stadtverordnetenvorsteher Andreas Hegeler unterzeichnet.

Simon Hintemann von der Engagement Global gGmbH hielt gab Einführung in die Agenda 2030 und zeigte  Handlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für Kommunen auf.  

Seit der Konferenz der Vereinten Nationen in Rio 1992 gibt es in Hofheim eine Lokale Agenda 21, die Stadt ist Mitglied im Klimabündnis seit 1993 und FairTradeTown seit 2012.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos