Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Verkehrsnachrichten

Baustellen und Sperrungen auf Hofheims Straßen

Wir informieren Sie über aktuelle Behinderungen - Baustellen und Sperrungen - auf den Straßen im Stadtgebiet Hofheim und bitten um Verständnis für diese Maßnahmen. Kurzfristige Änderungen sind möglich.

Gehweg an der Baustelle Kreishaus vorübergehend gesperrt

Das Baustellengelände am Kreishaus muss für die weiteren Tiefbauarbeiten vergrößert werden. Der Gehweg, der die Frankfurter Straße mit der Habelstraße verbindet, wird in das Baustellengelände einbezogen. Damit diese wichtige Verbindung für Fußgängerinnen und Fußgänger weiterhin bestehen bleibt, wird ein parallel verlaufender Bedarfsgehweg erstellt. Dafür muss der bestehende Gehweg vom 13. Januar bis voraussichtlich 28. Januar 2022 gesperrt werden. Der Bedarfsgehweg wird für ein Jahr eingerichtet.
Die Stadt Hofheim bittet alle, die zu Fuß unterwegs sind, um Geduld und Verständnis.

Straße „Im Zwengel“ wird vollgesperrt

Die Straße „Im Zwengel“ in Diedenbergen wird in Höhe der Hausnummer 1 b (Ecke Odenwaldstraße) vom 17. Januar 2022 bis voraussichtlich 28 Januar 2022 voll gesperrt. Hier wird ein neuer Kanalanschluss verlegt. Damit die Grundstücke im gesperrten Bereich angefahren werden können, wird eine Umleitung über die Schwarzwaldstraße und die Odenwaldstraße eingerichtet.

Neue Leitung für Löschwasserversorgung - Arbeiten entlang der K 787

Die Löschwasserversorgung im Stadtteil Diedenbergen wird verbessert. Hierzu wird eine zweite Fallleitung ab dem Hochbehälter Diedenbergen verlegt. Die Stadtwerke Hofheim haben die Arbeiten bereits beauftragt. Sie starten – sofern die Witterungsverhältnisse dies zulassen – voraussichtlich am Montag, 17. Januar 2022, und dauern bis Ende März 2022.
Die Leitungstrasse beginnt am Hochbehälter Diedenbergen, kreuzt dort die Kreisstraße K 787 und verläuft dann circa 375 Meter parallel zur Kreisstraße in den dortigen Feldern bis zu einem Waldweg und wird dort in das bestehende Leitungsnetz eingebunden.
Die Kreisstraße wird in einem grabenlosen Verfahren gequert, um den Verkehr so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Die Querung der Schlossstraße an der Einmündung zur Kreisstraße erfolgt unter halbseitiger Sperrung.

Die Stadt Hofheim bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit sowie um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle. Für Fragen stehen die Stadtwerke Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 9931-17 oder per E-Mail an: technik-stadtwerkehofheimde zur Verfügung.

Fahrspur der "Alten Bleiche" wird gesperrt

An der Ecke „Alte Bleiche“ und Seilerbahn, gegenüber vom Busbahnhof, beginnt am Montag, 6. Dezember 2021, der Neubau eines Bürohauses. Im Rahmen der Maßnahme wird eine Fahrspur der „Alten Bleiche“ gesperrt. Damit der Verkehr weiterhin problemlos fließen kann, wird eine temporäre Fahrspur vor der Schwanen Apotheke eingerichtet, so dass die Parkplätze davor entfallen. Die Maßnahme ist für ein Jahr genehmigt.

Mit dem Fortschritt der Baustelle in der „Alten Bleiche“ / Seilerbahn wird am Donnerstag, 20. Januar 2022, für mehrere Stunden eine halbseitige Fahrbahnsperrung benötigt: Die linke Fahrspur der „Alte Bleiche“ wird auf Höhe der Parkplätze der Volksbank gesperrt. Es werden Container für die Baustelle abgeladen. Dies findet in den verkehrsärmeren Zeiten zwischen 10 und 15 Uhr statt. Für die betroffene Strecke wird die Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h reduziert.

Die Stadt Hofheim bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer um Verständnis und Geduld.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos