Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Kunst - Kultur

Ausstellung im Rathaus-Foyer: Ästhetik des Augenblicks

Irmgard Weigel und Kim Carolin Czuma zeigen erstmals im Rathaus Hofheim am Taunus zum Thema „Ästhetik des Augenblicks“ ihre Werke aus der Malerei und Fotografie. In der Malerei oder Fotografie, jedes für sich genommen, gehen sie ihre eigenen Wege. Das Verbindende ist die Ästhetik. Die Ästhetik, die den Augenblick mit den Gefühlen des Sehenden in Szene setzt.

Die Öffnungszeiten zur Ausstellung im Rathaus, vom 13. bis 30. Mai 2018, sind montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr, sowie dienstags von 16 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 17 Uhr.

Irmgard Weigel
Geboren in Wiesbaden-Nordenstadt 1940, ab 1991 Unterricht bei Prof. Jupp Jost, der VHS, dem Maler Matthias Gessinger, der Freien Kunstschule Wiesbaden und im Landesmuseum Wiesbaden sowie Studienreisen nach Italien, Frankreich und Spanien. Gruppen- und Einzelausstellungen ab 2000. Sie lebt und arbeitet in Wiesbaden.

Kim Carolin Czuma
Seit ihrem 16. Lebensjahr beschäftigt sie sich mit dem Thema Fotografie. Am Anfang sammelte sie erste Erfahrungen an der Fachoberschule für Gestaltung in Frankfurt/M. Heute arbeitet sie als Marketingleiterin, nebenberuflich als Web- und Grafikdesignerin und Fotografin. Sie lebt in Hochheim am Main. „Ich mag es Momente mit der Kamera einzufangen und mit anderen zu teilen“, sagt sie über ihre Fotografien.

Suche