Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Stellenausschreibung

Stellenausschreibung

Die Kreisstadt Hofheim am Taunus sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (m/w/d) für den Bereich „Recht“ im Fachbereich „Zentraler Dienst“.

Die Aufgabenschwerpunkte der zu besetzenden Stelle umfassen:

  • Leitung des Rechtsbereichs
  • unterstützendes und konzeptionelles Arbeiten in allen Rechtsbereichen der Verwaltung, mit besonderen Schwerpunkten Verwaltungsrecht, Bau-, Vertrags- und Schadensersatzrecht sowie Arbeitsrecht
  • Erstellung und Prüfung von Satzungen und Verordnungen
  • Erstellung und Prüfung von Verträge sowie führen bzw. begleiten während Vertragsverhandlungen
  • Fertigen von erforderlichen Schriftsätzen, Rechtsgutachten und die Übernahme von Prozessvertretung für die Stadtverwaltung
  • Koordinieren der Zusammenarbeit der Fachämter in fachübergreifenden Themen

Fachliches Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes juristisches Studium mit zweitem Staatsexamen
  • Berufserfahrung aus der Tätigkeit in einer Kanzlei oder einer Rechtsabteilung mit dem Schwerpunkt Verwaltungsrecht oder langjährige Erfahrung im Bau-, Vertrags- Schadensersatz- sowie Arbeitsrecht
  • Affinität zur Schnittstellenfunktion und fachbereichsübergreifender Arbeit

Persönliches Anforderungsprofil:

  • motivierte, strukturierte Persönlichkeit mit eigenverantwortlichem, flexiblem und verbindlichem Handeln
  • analytisches Denken mit sicherer Urteilsfähigkeit und zeitgerechten Entscheidungen
  • Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick

Es handelt sich bei dieser Position um eine Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 39,0 Stunden. Die zu besetzende Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Bezahlung erfolgt bei Vorliegen der erforderlichen Qualifikationen nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Kreisstadt Hofheim am Taunus ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht, Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Um die Rechte nach dem Schwerbehindertengesetz berücksichtigen zu können, sind wir auf den Hinweis, dass eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung vorliegt, angewiesen.

Bewerbungen von Mitgliedern der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren sind wünschenswert.

Wenn wir Ihr Interesse an dieser Position geweckt haben, dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis spätestens

26. September 2020

an den

Magistrat der
Kreisstadt Hofheim am Taunus
Team „Personalservice"
Postfach 13 40
65703 Hofheim am Taunus
Tel.: 06192/202-256, Heike Schneider (Team „Personalservice“)

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Bewerbung nur zurücksenden, wenn den Unterlagen ein ausreichend großer und frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden Ihre Unterlagen vernichtet. Der Datenschutz wird selbstverständlich entsprechend berücksichtigt.

Bewerbungen per E-Mail sind nicht erwünscht.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos