Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Stellenausschreibung

Stellenausschreibung

Die Kreisstadt Hofheim am Taunus sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (m/w/d) im Fachdienst „Allgemeine Sicherheit und Ordnung, Straßenverkehrsangelegenheiten“ für den Fachbereich „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“.

Die Aufgabenschwerpunkte der zu besetzenden Stelle umfassen:

Verkehrslenkung

  • Anordnung von Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen
  • Mitwirkung bei planerischen Maßnahmen und verkehrsbehördlichen Stellungnahmen
  • Anordnung von Verkehrsregelungen bei besonderen Anlässen (Großveranstaltungen, Märkte, Messen, Umzüge, Kundgebungen, Läufe, Radrennen)
  • Durchführung von Verkehrsschauen

Verkehrssicherung

  • Maßnahmen zur Beseitigung von Unfallschwerpunkten/Verkehrshindernissen
  • Verkehrsbehördliche Anordnung bei Sondernutzungen von öffentlichen Verkehrsflächen (z. B. Baustellen, Lagerungen von Containern, Baumaterial, Aufbrüchen)
  • Genehmigung und verkehrsregelnde Anordnungen bei Straßenbaumaßnahmen
  • Genehmigung bei mehr als verkehrsüblicher Inanspruchnahme des öffentlichen Verkehrsraums (z. B. Verkaufsstände, Außenbewirtschaftung, Plakatierungen, Info- und Werbemaßnahmen etc.)
  • Bearbeitung von Sondernutzungserlaubnissen nach geltender Satzung

Fachliches Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium zur/zum Diplom-Verwaltungswirt/in (Bachelor of Arts, „Allgemeine Verwaltung“) oder abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungs-fachwirt/in oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Fundiertes kommunalrechtliches Verständnis
  • Verwaltungserfahrung in einer Kommunalverwaltung
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Informationstechniken

Persönliches Anforderungsprofil:

  • Fingerspitzengefühl bei der Aufgabenwahrnehmung in der Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung
  • Eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise
  • Gute Teamfähigkeit und ausgeprägte Kommunikationskompetenz
  • Zeitliche Flexibilität für Arbeitszeiten außerhalb der üblichen Dienstzeiten (Abendtermine)
  • Fahrerlaubnis der Klasse B



Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer persönlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 41/40 Stunden im Beamtenbereich bzw. 39 Stunden im Tarifbereich. Die zu besetzende Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Wir bieten bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen eine Besoldung nach der Besoldungsgruppe A 11 des Hessischen Besoldungsgesetzes. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen und der jeweiligen Qualifikation erfolgt im Tarifbereich die Bezahlung nach der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Kreisstadt Hofheim am Taunus ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht, Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Um die Rechte nach dem Schwerbehindertengesetz berücksichtigen zu können, sind wir auf den Hinweis, dass eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung vorliegt, angewiesen.

Bewerbungen von Mitgliedern der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren sind wünschenswert.

Wenn wir Ihr Interesse an dieser interessanten Position geweckt haben, dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 

19. September 2020

an den

Magistrat der
Kreisstadt Hofheim am Taunus
Team „Personalservice"
Postfach 13 40
65703 Hofheim am Taunus
Tel.: 06192/202-220, Herr Honselmann (Team „Personalservice“)

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Bewerbung nur zurücksenden, wenn den Unterlagen ein ausreichend großer und frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden Ihre Unterlagen vernichtet. Der Datenschutz wird selbstverständlich entsprechend berücksichtigt.

Bewerbungen per E-Mail sind nicht erwünscht.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos