Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Pressemitteilungen
Pressemeldung

Pressemeldung

Magistrat der Stadt Hofheim am TaunusTeam Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitKultur

Führungen durch die Sonderausstellung Maskenball

Im Stadtmuseum Hofheim läuft noch bis zum 19. Februar die Sonderausstellung „Maskenball. Taunus-Kunst-Triennale“. Dort sind Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region zu sehen, die die vergangenen Jahre kreativ verarbeiten.
Die Ansätze sind ganz unterschiedlich: So zeigt Christian Paulsen das „Homeoffice“ als Ölgemälde, während Doris Bardong unter dem Titel „eingesperrt – ausgesperrt“ einen großen Schlüssel aus Keramik gefertigt hat.

Wer die Ausstellung nicht allein besuchen, sondern lieber an einer Führung teilnehmen möchte, hat dazu in den kommenden Wochen vielfach Gelegenheit. Drei Termine gibt es für Kunstinteressierte, die schnell mal in der Mittagspause – zum „Lunch Break“ – vorbeikommen möchten. In einer „Expressführung“ erläutert Dr. Inga Remmers, die Leiterin des Stadtmuseums, die Sonderausstellung. Die Führung dauert eine halbe Stunde, die Teilnahme kostet drei Euro. Die Termine sind immer mittwochs: 18. Januar, 25. Januar und 8. Februar jeweils um 12:30 Uhr.

Wer etwas mehr Zeit mitbringt, kann an einer der Führungen von Monika Öchsner teilnehmen. Die Kunsthistorikerin führt an vier Sonntagen durch die Ausstellung: 8. Januar, 22. Januar, 5. Februar und 19. Februar jeweils um 11:15 Uhr. Der Eintritt beträgt neun Euro, ermäßigt sechs Euro.

Für den Besuch der Führungen wird um vorherige Anmeldung gebeten unter der Telefonnummer (06192) 202540 oder per E-Mail an stadtmuseum@hofheim.de .

Herausgeber

Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Chinonplatz 2
65719Hofheim am Taunus
Telefon
06192 / 202 - 368 und -355
Telefax
06192 / 202 - 5368
E-Mail
pressestellehofheimde
Internet
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos