Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Pressemitteilungen
Pressemeldung

Pressemeldung

Magistrat der Stadt Hofheim am TaunusTeam Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitLeben

Per Videokonferenz, vor Ort oder am Telefon über Angebote der Kindertagesstätten und Kindertagespflege informieren

HOFHEIM Familien, die eine optimale Betreuung für ihr Kind suchen, haben Ende Januar immer mit großem Interesse den „Tag der offenen Türen“ genutzt, um sich über die Angebote von Kindertagesstätten im Stadtgebiet Hofheim zu informieren.
In diesem Jahr ist dies nicht wie gewohnt möglich. „Alle Kitas haben aber kreative Ideen entwickelt, wie sich die Eltern trotzdem rundum gut über die Angebote informieren können. Die Stadt Hofheim unterstützt sie dabei und hat für die Familien alle möglichen Informationswege in einem Flyer zusammengestellt“, berichtet der zuständige Dezernent, Stadtrat Bernhard Köppler.

Am und um den 30. Januar 2021 ist es soweit. Familien können auf die Homepages schauen oder zunächst telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu den gewünschten Einrichtungen und Tagespflegeangeboten aufnehmen. Alle Kontaktdaten sind auf dem Flyer zu finden, der auf der städtischen Homepage www.hofheim.de zum Herunterladen angeboten wird. Er liegt außerdem bei Kinderärzten aus, wird von den Einrichtungen verteilt und von der Stadt Hofheim gerne auf Anfrage verschickt, Telefon (06192) 202-315, E-Mail: hrust@hofheim.de

Die Einrichtungen bieten unterschiedliche Formen der Information an, zum Beispiel Teilnahme an einer Videokonferenz (Zoom) mit Voranmeldung, Kennenlernen vor Ort unter Berücksichtigung der gültigen Hygiene-Schutzmaßnahmen mit Terminvergabe nach Voranmeldung sowie Beantwortung von Fragen per Telefon oder E-Mail.
Jede Einrichtung entscheidet selbst, welche Info-Angebote auf Grund der räumlichen und personellen Rahmenbedingungen und der aktuellen Lage der Pandemie Ende Januar möglich sein werden.

„Wir möchten uns herzlich bei den pädagogischen Fachkräften und qualifizierten Tagespflegepersonen bedanken, dass sie in der Corona-Zeit diesen etwas anderen ,Tag der offenen Türen‘ möglich machen“, so Köppler. Dank des außerordentlichen Engagements können sich Familien auch in 2021 vorab informieren, welches Betreuungsangebot am besten zu ihrem Kind passt.

Alle Hofheimer Kinderbetreuungseinrichtungen und Tagespflegestellen arbeiten auf der Grundlage des Bildungs- und Erziehungsplanes für Kinder von 0 bis 10 Jahren in Hessen. Familien können unter einer breitgefächerten Vielfalt von Angeboten wählen: Altersübergreifend, individuell, Kinder unter 3 Jahre, Montessori-, Religionspädagogik, Sprachförderung, Inklusion, Hochbegabung und Waldpädagogik. Alle Angebote zeichnen sich durch eine qualifizierte Konzeptarbeit, deren familiengerechte Umsetzung und bedarfsgerechte Öffnungszeiten aus.

Herausgeber

Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Chinonplatz 2
65719Hofheim am Taunus
Telefon
06192 / 202 - 221
Telefax
06192 / 202 - 5221
E-Mail
ibernardellihofheimde
Internet
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos