Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Pressemitteilungen
Pressemeldung

Pressemeldung

Magistrat der Stadt Hofheim am TaunusTeam Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitLeben

Lernferiencamp: Prüfungsvorbereitung mit Hausarbeit und Präsentation

Das Hofheimer Lernferiencamp geht in die nächste Runde. „Hausarbeit und Präsentation“ lautet das Thema. 29 Schülerinnen und Schüler haben sich angemeldet und werden sich für ihre Prüfungen im Dezember vorbereiten. „Wir freuen uns, dass diesmal auch zwölf Hauptschüler dabei sind“, sagt Projektleiter Dr. Kenan Önen. Die Bürgerstiftung Hofheim fördert das Lernferiencamp mit 27.000 Euro. „Diese Projekt ist ein wichtiger Beitrag, um den Schülerinnen und Schülern eine gezielte Förderung zukommen zu lassen, die ihnen den Zugang zu guter Bildung erleichtert“, sagt Bürgermeisterin und Vorstandvorsitzende der Bürgerstiftung Gisela Stang. Das Modellprojekt ist auf drei Jahre angelegt und geht auf die Idee des mittlerweile verstorbenen ehemaligen Stiftungsratsmitglieds Udo Behrenwaldt zurück.
Archivfoto des ersten Lerncamps
Bereits das erste Lernferiencamp im März 2018 war ein voller Erfolg. Dank der großzügigen Förderung und Unterstützung durch die Gingko Foundation, die Clément Stiftung, die Tierklinik Hofheim, das Haus der Jugend Hofheim, das Kosmetikstudio Schäfer, das Beef’n Beer Hofheim, das Krankenhaus Hofheim und die Gesamtschule Am Rosenberg gab es für die Teilnehmer an den Nachmittagen ein spannendes Programm. Dafür bedankt sich die Bürgerstiftung nochmals sehr herzlich. Auch in den Herbstferien werden die Teilnehmer nachmittags wieder alle Hände voll zu tun haben:

Montag, 8. Oktober, jeweils ab 14 Uhr
- Radioworkshop in Kooperation mit dem Jugendhaus 1. Teil
- Kochkurs bei Beef'n Beer
- Besuch "Autohaus Porsche" in Hofheim

Dienstag, 9. Oktober ab 14 Uhr
- Radioworkshop 2. Teil
- Besuch bei BMW in Planung

Mittwoch, 10. Oktober um 14.30 Uhr
Besuch des Hofheimer Krankenhauses. Im Anschluß wird die Gesundheits-Akademie Main-Taunus verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten im Pflegebereich vorstellen und die Teilnehmer ermuntern sich bei Interesse zu bewerben. Aktuell stehen über 100 Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Donnerstag, 11. Oktober um 15 Uhr
"Superfly" in Wiesbaden

Hinweis für die Presse: Für ein Interviews stehen Bürgermeisterin Gisela Stang und der Projektleiter Dr. Kenan Önen zur Verfügung. Vor oder nach dem Unterricht können gerne Fragen unmittelbar an die Schülerinnen und Schüler oder an die Workshop-Trainer gestellt werden. Auch das Nachmittagsprogramm steht für eine Berichterstattung offen.

Kontakt unter
Dr. Kenan Önen, Projektleitung
Kenan.Oenen@yahoo.de
Mobil: 0152 / 54774678

Herausgeber

Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Chinonplatz 2
65719Hofheim am Taunus
Telefon
06192 / 202 - 221
Telefax
06192 / 202 - 5221
E-Mail
ibernardellihofheimde
Internet
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos