Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Pressemitteilungen
Pressemeldung

Pressemeldung

Magistrat der Stadt Hofheim am TaunusTeam Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitKultur, Leben

Auf den Spuren der Hofheimer Geschichte

HOFHEIM Am Wochenende, 3. und 4. Oktober, können Einheimische und Gäste an Stadtführungen teilnehmen und sich über Aspekte Hofheimer Geschichte informieren. Am Samstag geht es um die jüdische Kultusgemeinde, am Sonntag dreht sich der Spaziergang um Wappen, Inschriften und Schnitzereien.
„Hier war der Ort – Geschichte der jüdischen Kultusgemeinde II“ ist das Thema der Stadtführung am Samstag, 3. Oktober. Treffpunkt ist um 16 Uhr vor dem Stadtmuseum, Burgstraße 11. Joachim Janz, ambetthausen Stadtführungen, berichtet über bürgerliche Emanzipation in Kaiserreich und Weimarer Republik und den Weg in den Holocaust. Die Führung dauert circa 90 Minuten.

„Wappen, Inschriften und Schnitzereien erzählen manch spannende Geschichte“ heißt es am Sonntag, 4. Oktober. Treffpunkt ist ebenfalls um 16 Uhr vor dem Stadtmuseum. Joachim Janz ist mit den Teilnehmern circa 90 Minuten unterwegs.

Wer an diesen Führungen teilnehmen möchte, muss sich anmelden und seine Kontaktdaten angeben.
Joachim Janz bietet diese Rundgänge für maximal acht Personen an. Bei der Anmeldung per Telefon unter 06192 / 13 80 oder per E-Mail an: ambetthausen@yahoo.de sind Vorname, Name und Telefonnummer anzugeben. Zudem benötigt der Stadtführer das Einverständnis, dass er die Daten zur Verfolgung eventueller Infektionsketten für eine bestimmte Zeit vorhalten darf. Vor Beginn jeder Führung wird er die Anmeldeliste mit den teilnehmenden Personen abgleichen.
Der Kostenbeitrag von 4 Euro pro Person sollte bar und abgezählt bereitgehalten werden. Während des Rundgangs sind die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Zum Stadtführer sollte ein Abstand von 2,50 Metern eingehalten werden. Es ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

Herausgeber

Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Chinonplatz 2
65719Hofheim am Taunus
Telefon
06192 / 202 - 221
Telefax
06192 / 202 - 5221
E-Mail
ibernardellihofheimde
Internet
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos