Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Aktuelle Planungen
Umbau Busbahnhof

Neuer barrierefreier Busbahnhof für Hofheim

Veränderte Buslinien und neue Anforderungen an die Barrierefreiheit machen eine Veränderung des vorhandenen Busbahnhofs am Haltepunkt Hofheim Bahnhof notwendig. Mit der öffentlichen Auftaktveranstaltung am 27. September 2016 haben die Planungen zur barrierefreien Umgestaltung des Busbahnhofes Hofheim begonnen.

Der Planungsprozess wird von einem intensiven Beteiligungsprozess begleitet. Hierzu wurde eine Arbeitsgruppe, zusammengesetzt aus verschiedenen Interessenvertretern, Bürgern und Fachstellen, eingerichtet.

Diese Arbeitsgruppe hat bisher viermal getagt, am 16.11.2016, 22.3.2017, 5.9.2017 und am 26.4.2018. Dabei wurden verschiedene Anforderungen an den Busbahnhof identifiziert (1. AG-Sitzung), erste konzeptionelle Ideen diskutiert (2. AG-Sitzung), ein Bewertungsschema zur Beurteilung der verschiedenen Varianten vorgestellt und diskutiert (3. AG-Sitzung) und Empfehlungen zur ausgewählten Variante ausgesprochen (4. AG-Sitzung).

In der Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen und Umwelt am 18.9.2017 wurde der aktuelle Stand der Planungen vorgestellt. Anschließend wurde am 21.2.2018 von der Stadtverordnetenversammlung die ausgewählte Vorzugsvariante mit Sägezahnprinzip zur weiteren Bearbeitung beschlossen.

Aktuell findet am 30. Oktober 2018, ab 19.30 Uhr in der Hofheimer Stadthalle eine Vorstellung des aktuellen Planungsstandes zur barrierefreien Umgestaltung des Busbahnhofs statt. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen sich intensiv am Planungsprozess zu beteiligen und an der Bürgerinformationsveranstaltung teilzunehmen. 

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos