Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Friedhof

Trauerhalle auf dem Waldfriedhof bis auf Weiteres geschlossen

Die Trauerhalle auf dem Waldfriedhof Hofheim kann bis auf Weiteres nicht genutzt werden. Am Mittwochvormittag haben sich Teile der abgehängten Decke gelöst und sind heruntergefallen.

Die Beisetzungen auf dem Waldfriedhof werden wie vorgesehen stattfinden, die Trauerfeiern werden in eine andere Trauerhalle verlegt. „Diese Lösung ist für alle Angehörigen sicher zusätzlich belastend, dennoch bitten wir um Verständnis, dass wir auf dem Waldfriedhof auf unbestimmte Zeit keine Räumlichkeit anbieten können“, so der für das Friedhofswesen zuständige Erste Stadtrat Exner.

Die Stadt beauftragt umgehend Fachleute, zu überprüfen, warum die abgehängte Decke sich gelöst hat. Bis deren Bericht vorliegt, kann zur Ursache nichts gesagt werden.

„Die Stadt wird auch die Trauerhallen in den Stadtteilen von Statikern überprüfen lassen. Sicherheit geht vor“, so Stadtrat Köppler, der für die städtischen Gebäude zuständig ist. Auch wenn die Trauerhallen sich vom Alter und der Bauweise her unterscheiden, sollen sie auf mögliche Mängel oder Materialermüdung untersucht werden.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos