Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Inklusion – Traumberufe

Filmprojekt: Inklusion an alle herantragen

Die Beauftragte der Hessischen Landesregierung für Menschen mit Behinderungen, Maren Müller-Erichsen, arbeitete zwei Jahre gemeinsam mit den Kooperationspartnern der Frankfurt University of Applied Sciences und Frankfurt Airport Services Worldwide an dem Filmprojekt „Inklusion-Traumberufe“. In diesen kurzen Filmsequenzen werden fünf Traumberufe, wie beispielsweise Polizistin, Kapitän, Rennfahrerin, Zirkusdirektor und Flugbegleiterin, dargestellt. Die Filme wurden von Kindern mit und ohne Behinderungen der Sophie-Scholl-Schule in Gießen vom ZDF gedreht.

Mit den Filmsequenzen sollen die Herzen unserer Mitmenschen berührt werden, um unsere Haltung gegenüber Menschen mit Behinderung zu verändern.
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos