Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Event

Hessens schönste Radstrecken: hr4-Radtour macht Halt in Hofheim

Ob die Weinberge des Rheingaus, die Wälder des Taunus rund um Hofheim oder die wunderschön angelegten Gärten auf der Landesgartenschau, bei der hr4-Radtour können die Teilnehmer die Natur in vollen Zügen erleben und abends unvergessliche hr4-Partys feiern. Vom 26. bis 29. Juli lädt hr4 begeisterte Radfahrer ein, drei Tage lang die abwechslungsreichen Landschaften zwischen Rüdesheim, Hofheim, Bad Homburg und Bad Schwalbach zu entdecken.

Die Radtour startet am Donnerstagabend mit der hr4 – Welcome Party auf dem Rüdesheimer Marktplatz mit Musik, die glücklich macht, und Weinständen mit regionalen Spezialitäten. Am Freitagmorgen beginnen die Radler von dort ihre Reise über Hofheim mit einem Halt beim Street Food Event und Oberursel nach Bad Homburg, wo im Kurpark die A-cappella-Band Rock4 mit bekannten Beatles-Songs gute Stimmung macht. Am Samstag führt die Tour über Niedernhausen und Taunusstein nach Bad Schwalbach. Hier stehen bei der hr4-Party die Rock'n'Roll-Jungs von Boppin'B auf der Bühne. Am Sonntag führt die letzte Etappe von Lorch nach Rüdesheim zurück. Pro Etappe werden dabei zwischen 50 und 71 Kilometer gefahren. Ein gemeinsames Ausklingen des Tages findet jeweils an den Abenden mit den großen hr4-Partys statt.

Der Teilnehmerbeitrag für die gesamte Tour liegt zwischen 150 Euro (Gemeinschaftsquartier) und 299 Euro (Einzelzimmer in der Hotelkategorie). Die Anmeldung ist ab sofort auf www.hr4.de möglich, für einzelne Tagesetappen kann man sich auch noch am selben Tag anmelden.
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos