Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Kultur

KreisStadtSommer

So geht der KreisStadtSommer weiter

Nach dem Eröffnungsfest geht es bis Mitte September mit vielfältigen Veranstaltungen weiter.
So feiert die Hofheimer Feuerwehr ihr 150-jähriges Bestehen mit dem Tag der offenen Tür am 5. August und einem Open-Air-Kino.
Jazz-Fans kommen bei vier Open-Air-Konzerten im Juli und August auf dem Tivertonplatz auf ihre Kosten.
Das 2. Hofheimer Streetfoodfestival findet Ende Juli statt. Auf das Interkeltische Folkfestival kann man sich im August freuen.
Der Sommernachtsmarkt lädt wieder ein in der Stadt zu verweilen, die Brass Band Hessen ist Ende Juli zu Gast mit einem Konzert in der Stadthalle. In Diedenbergen findet zum achten Mal ein spannender Open-Air-Kino-Abend statt. Zur Sternschnuppenbeobachtung sind Interessierte in Langenhain willkommen, ebenso wie zum Sommerfest des Wintersportvereins Lorsbach oder der Familie Marxheim.
Zum zweiten Mal wird der HandmadeART-Markt rund um das Kellereigebäude organisiert. Dies ist nur ein kleiner Auszug von weiteren schönen Veranstaltungen in Hofheim und allen Stadtteilen.

Zum Abschluss des 30. KreisStadtSommers sind am Sonntag, 16. September, alle Interessierten herzlich eingeladen, ab 16 Uhr gemeinsam an einer großen und langen Tafel in der Hauptstraße in Hofheim Platz zu nehmen und zu feiern. Speisen, Getränke und Dekorationen können mitgebracht werden. Ein Tisch kann für 5 Euro im Rathaus reserviert werden. Der Erlös kommt der Hattersheimer-Hofheimer Tafel zu Gute.

Das Gesamtprogramm liegt im Bürgerbüro, den Außenstellen, im Landratsamt, in der vhs und in den Hofheimer Geschäften aus. Oder Sie können es am Ende der Seite als pdf herunterladen.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos