Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Planen, Bauen und Umwelt
Hofheimer Waldportal
Holzproduktion

Holzproduktion

Bewirtschaftungsform

Wir bewirtschaften unseren Wald streng nach den Vorgaben von FSC und PEFC in einzelstammweiser Nutzung. Überwiegend im Dauerwaldbetrieb mit Begünstigung der  Eiche.

In normalen Jahren werden im Stadtwald 8.000 bis 8.500 Festmeter Holz geerntet und verkauft. Damit werden nur 80% des Zuwachses abgeschöpft. Holzkäufern bieten wir neben einer breiten Palette gängiger Rundhölzer auch echte Besonderheiten: mächtige Buchen aus dem Bergwald oder makellose Eichen, die bis nach China gefragt sind.

Stammholz

Wir verkaufen Stammholz für die Bau- und Möbelindustrie. 

Industrieholz

Wir verkaufen Industrieholz für die Papier- und Holzwerkstoffindustrie. 

Stamm- und Industrieholz wird von der Holzagentur Taunus GmbH vermarktet. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Holzagentur.


Wir verkaufen Brennholz in drei Varianten:

„Brennholz am Weg“: An den Waldweg gerückte 4 bis 6 Meter lange Stämme mit einem Durchmesser bis circa 30 Zentimeter. Das Holz können Sie sich selbst am Weg aufbereiten und abtransportieren.

Fertiges Brennholz: Auf ein Meter Länge gesägtes, gespaltenes und aufgesetztes Buchen- oder Eichenholz. Die Bestellung erfolgt bis Dezember und die Bereitstellung im folgenden Sommer.

Holzlesescheine: Bitte rufen Sie Revierförster Leif Leonhardt an, Telefon 0160 / 3213456, und vereinbaren Sie einen Termin.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos