Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Hofheimer Suppenlesung: Marco Moreno las aus „Wunder hinter Wolken“

Hofheimer Suppenlesung: Marco Moreno las aus „Wunder hinter Wolken“

In ihrem fünften Jubiläumsjahr wird die Lesereihe nun von der Stadtbücherei Hofheim als neuem Kooperationspartner unterstützt. „Lesungen an außergewöhnlichen Orten“ für junge und ältere Bücherfreunde wollen Veranstalterin Beate Hüls von der Eventagentur evendon und Nicole Dietzel, Leiterin der Stadtbücherei, künftig gemeinsam in Hofheim anbieten.

Die zweite Suppenlesung 2018 mitten in einem Autohaus ist bestens gelungen. Familie Groh von Autohaus Kaufmann GmbH hatte origineller Weise einen historischen VW-Bulli in den Verkaufsraum stellen lassen. Bei offener Seitentür und locker auf dem Schweller sitzend, las Autor Marco Moreno, alias Karl-Heinz Harpf, aus seinem Werk „Wunder hinter Wolken“. Das Besondere des Erzählbandes mit 13 spannenden Geschichten: Moreno verknüpft hierbei sorgfältig recherchierte Fakten mit fiktiven Handlungssträngen, so dass eine besondere Brisanz und Realitätsnähe entsteht.

Der Autor lebt in Waldems im Taunus und hat bis vor Kurzem im Hofheimer Rathaus gearbeitet. Dass er im Jubiläumsjahr der Suppenlesungen mit zum Programm gehört, liegt nicht nur an seiner regionalen Verbundenheit. Vor fünf Jahren war er es, der in der Hofheimer Burkhartsmühle die allererste Suppenlesung am offenen Kamin bestritt.

Die besondere „Duftnote“ an diesem Dienstagabend war wie immer die Suppe, die zwischendurch als fester Programmpunkt serviert wurde und das Leseabenteuer zum erhofften Genuss werden ließ. Zur leckeren Frühlingssuppe gab es für die Gäste Spezialitäten des Hofheimer Apfelweinwirtes „Gerardo“. Nach der Lesung hatten die Besucher Gelegenheit, sich am Lesetisch des Verlags „federleicht“ zu informieren, sich mit dem Autor zu unterhalten und Bücher signieren zu lassen.

Die Hofheimer Suppenlesungen haben sich inzwischen als nachgefragte Veranstaltungsreihe in der Kreisstadt etabliert und sind fast immer ausverkauft. Das Publikum schätzt die besondere Atmosphäre, in der die Lesungen stattfinden. Einige Besucher sind inzwischen als wahre „Fans“ bei jedem der vielseitigen Autorenabenden im dabei. Nach der spannenden Lesung im Autohaus laden die Agentur evendon und die Stadtbücherei als nächstes in die gemütliche Große Scheune von Bauer Theis in der Niederhofheimer Straße ein. Kinderautorin Julia Breitenöder liest hier am 18. August aus ihrem Werk „Das Apfelwiesenkomplott“.

 

WEITERE TERMINE

18.08.2018        Julia Breitenöder „Das Apfelwiesenkomplott“ – Kinderlesung

25.09.2018        Dana Polz „Der Schmierfink“

07.11.2018        Reinhold Schultheiß „Begegnungen – Erzählung aus dem hohen Norden“

Eintritt: 12,90 EURO zzgl. Vorverkaufsgebühr – Kinderlesung in der Scheune bei Bauer Theis 7,50 € zzgl. Vorverkaufsgebühr (Ticket für die Autorenlesung und ein Teller Suppe.) Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Tolksdorf, Hauptstr. 64, 65719 Hofheim, Tel. 06192/5213

Stadtbücherei Hofheim, Elisabethenstr. 3, 65719 Hofheim, Tel. 06192/966860 und online: www.evendon.de

 

Suche
Sekundärnavigation

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos