Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Veranstaltungen
Falsche Schlange

Veranstaltungskalender Hofheim am Taunus

Falsche Schlange

Falsche Schlange

Foto: Oliver Fantitsch
Psycho-Thriller von Alan Ayckbourn
Deutsch von Inge Greiffenhagen und Bettina von Leoprechting
Mit Gerit Kling, Mackie Heilmann, Astrid Rashed

Veranstaltungsbeschreibung

Weil ihr Vater plötzlich verstorben ist, kehrt die in Australien lebende Annabel zurück in ihre britische Heimat. Obwohl ihre jüngere Schwester Miriam den Vater bis zu seinem Tod gepflegt hat, hat dieser Annabel zur Haupterbin bestimmt. Die kurz vor der Tod des Vaters entlassene Krankenschwester Alice behauptet Ungeheuerliches: Miriam soll ihren Vater ermordet haben. Alice will aber nicht die Polizei einschalten, verlang für ihr Stillschweigen stattdessen hunderttausend Pfund. Weder Annabel noch Miriam sind zur Zahlung bereit. Stattdessen verbünden sich die ungleichen Schwestern gegen die Erpresserin. Wie praktisch, dass Miriam sich mit Giften so hervorragend auskennt.

Anders als in den meisten Stücken des Krimigenres geht es in diesem Psychothriller nicht darum, eine Mörderin zu überführen, sondern die titelgebende "Falsche Schlange" zu entlarven - und dabei legt der Autor so viele falsche Fährten, dass selbst versierte Kriminalisten unter den Zuschauern oft genug im Dunkeln tappen! Denn nichts ist wie es scheint in dieser zunehmend bedrohlich werdenden, schwer entwirrbaren Mischung aus psychologisch vielschichtigem Charakterstück und nervenaufreibendem Gruselschocker!

Details

Datum
Uhrzeit
20:00 Uhr
Kategorien
Stadthalle, Theater
Zielgruppen
Erwachsene, Senioren
Ort
Stadthalle Hofheim
Chinonplatz 4
65719 Hofheim am Taunus
Telefon: 06192 202-376
Fax: 06192 202 5-376
Internet:
Einlass
19:30 Uhr
Einlass unter folgenden Voraussetzungen:
Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage besteht eine Maskenpflicht (OP-Maske oder FFP2-Maske) bis zum Einnehmen des Platzes, bzw. sobald der Platz verlassen wird.
Es besteht die Notwendigkeit des Nachweises eines tagesaktuellen Corona-Negativ-Tests, des Impfnachweises oder des Genesungs-Nachweises. Grundsätzlich gelten jeweils die aktuellen gesetzlichen Vorgaben sowie Abstands- und Hygieneregeln der CoSchuV.
Eintrittspreise
24,30 € inkl. VVK-Gebühr
26,00 € Abendkasse
Vorverkauf
Der Vorverkauf startet ab dem 01.09.2021
- in allen Vorverkaufsstellen von Reservix, z.B. Copyshop Hofheim, Hauptstraße 7, Hofheim,
- im Internet = Reservix-Portal (siehe unten) und Telefon 01806 700 733.

Ermäßigung beim Kauf von Einzelkarten für Hofheim-Pass-, Jugendleitercard-, Ehrenamts-Card-Inhaber, Schwerbehinderte.

Hinweis zu Corona-Maßnahmen :
Selbstverständlich achten wir auf die Sicherheit aller Besucher*innen und Mitarbeiter*innen des Theaters und folgen den Vorgaben und Empfehlungen der Bundesregierung sowie der Hessischen Landesregierung. Die aktuellen Regelungen finden unter corona.hessen.de

Weitere Infos: Stadtkultur Tel. 06192/202228 oder per E-Mail unter kartenreservierung@hofheim.de

Aus organisatorischen Gründen werden nur Doppelplätze gestellt.
Folgende Daten müssen bei einer Bestellung für alle Personen, für die Karten reserviert werden angegeben werden: Vor- und Nachname, Adresse und Telefonnummer.
Veranstalter
Stadtkultur Hofheim
Chinonplatz 2
65719 Hofheim am Taunus
Telefon: 06192 - 202 228
Fax: 06192 - 202 5228
E-Mail: stadtkultur@hofheim.de
Internet: https://www.hofheim.de
Suche