Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Veranstaltungen
Podiumsdiskussion im Stadtmuseum Hofheim

Veranstaltungskalender Hofheim am Taunus

Podiumsdiskussion im Stadtmuseum Hofheim

Hanna Bekker vom Rath zwischen Karl Schmidt-Rottluff und E.W. Nay in Hofheim

Das Bild zeigt Ernst Wilhelm Nays Werk Frauenkopf mit Blumen von 1945
Ernst Wilhelm Nay: Frauenkopf mit Blumen, 1945, Gouache auf Karton, 31,8 x 21 cm © VG Bild-Kunst, Bonn 2022
Podiumsdiskussion im Stadtmuseum Hofheim:
Dr. Inga Remmers und Dr. Roman Zieglgänsberger im Gespräch mit Marian Stein-Steinfeld, der Enkelin von Hanna Bekker vom Rath

Donnerstag, 3. November 2022 um 18 Uhr im Stadtmuseum, Burgstr. 11

Veranstaltungsbeschreibung

Im Gespräch mit Dr. Roman Zieglgänsberger, Kurator am Landesmuseum Wiesbaden und Museumsleiterin Dr. Inga Remmers erzählt Marian Stein-Steinfeld über das Verhältnis zwischen ihrer Großmutter Hanna Bekker vom Rath und den Künstlern Karl Schmidt-Rottluff und Ernst Wilhelm Nay. Nay wohnte sechs Jahre, von 1945 bis 1951, im ehemaligen Roederstein-Atelier, Schmidt-Rottluff war über 30 Jahre immer wieder zu Gast im „Blauen Haus“.

Die Kabinettausstellung Spotlight NAY ist für Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung geöffnet und kann besichtigt werden.

Details

Datum
Uhrzeit
18:00 Uhr
Kategorien
Ausstellung / Vernissagen, Informationsveranstaltung / Tagung / Gesprächskreis, Kunst
Zielgruppe
Erwachsene
Ort
Stadtmuseum Hofheim
Burgstraße 11
65719 Hofheim am Taunus
Beginn
18 Uhr
Eintrittspreise
6 Euro
Anmeldung
Begrenzte Teilnehmerzahl, das Stadtmuseum bittet um Anmeldung unter der Telefonnummer 06192-202540 oder per E-Mail an: stadtmuseum@hofheim.de.
Veranstalter
Stadtmuseum Hofheim am Taunus
Burgstraße 11
65719 Hofheim am Taunus
Telefon: 06192 / 202 540
Fax: 06192 / 202 5540
E-Mail: stadtmuseum@hofheim.de
Internet: https://www.hofheim.de/kultur/Stadtmuseum
Suche