Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Veranstaltungen
Museumsführung

Veranstaltungskalender Hofheim am Taunus

Museumsführung

Lunchbreak-Führung

Das Foto zeigt einen Protestzug im Stadtteil Wallau
Proteszug in Wallau 1974. Foto: Stadtarchiv Hofheim/Wanaloha
Hofheim in der Gebietsreform 1969 – 1977

Lunchbreak-Führung durch die Sonderausstellung mit Herrn Bürgermeister Christian Vogt

Stadtmuseum, Burgstr. 11

Veranstaltungsbeschreibung

Erfahren Sie in rund 20 Minuten, wie die hessische Gebietsreform der Jahre 1969 bis 1977 die Stadt Hofheim nachhaltig veränderte.
Zu dem bereits 1938 eingemeindeten Stadtteil Marxheim kamen mit Lorsbach, Langenhain, Diedenbergen, Wallau und Wildsachsen fünf weitere Orte hinzu.

Was für die heutige Kreisstadt ein wichtiges Wachstum darstellte, bedeutete für die eingemeindeten Orte die Aufgabe ihrer Eigenständigkeit. Insbesondere dort, wo sich die Interessen von Landesregierung, umliegender Städte und die Interessen der Gemeinden sich zunächst nicht in Übereinstimmung bringen ließen, verschafften sich auch die betroffenen Bürgerinnen und Bürger energisch Gehör.

Details

Datum
Uhrzeit
12:30 Uhr
Kategorien
Ausstellung / Vernissagen, Führungen
Zielgruppen
Erwachsene, Jugendliche
Ort
Stadtmuseum Hofheim
Burgstraße 11
65719 Hofheim am Taunus
Beginn
12.30 Uhr
Eintrittspreise
3 Euro pro Person
Veranstalter
Stadtmuseum Hofheim am Taunus
Burgstraße 11
65719 Hofheim am Taunus
Telefon: 06192 / 202 540
Fax: 06192 / 202 5540
E-Mail: stadtmuseum@hofheim.de
Internet: https://www.hofheim.de/kultur/Stadtmuseum
Suche