Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Veranstaltungen
Resilienz – Krisen in Chancen verwandeln

Veranstaltungskalender Hofheim am Taunus

Resilienz – Krisen in Chancen verwandeln

MASKENBALL. Taunus-Kunst-Triennale 2

Das Foto zeigt das Porträt von der Autorin Christina Berndt
Die Autorin Christina Berndt. Foto: Karin Brunner
Vortrag "Resilienz – Krisen in Chancen verwandeln"
Donnerstag, 19. Januar 2023, 19 Uhr im Stadtmuseum, Burgstr. 11

Die SZ-Wissenschaftsredakteurin und Bestsellerautorin Dr. Christina Berndt geht der Frage nach, woher seelische Stärke kommt und wie man sich besser durch Krisen manövrieren und Stress begegnen kann.

Veranstaltungsbeschreibung

Ohne Krise kommt niemand durchs Leben. Doch wie Menschen mit Stress am Arbeitsplatz, den Herausforderungen von Pandemie und Energiekrise oder persönlichen Schicksalsschlägen umgehen, darin unterscheiden sie sich erheblich. „Resilienz“ nennen Psychologen die Kraft, Stress abzuwehren und aus einer deprimierenden Situation wieder ins volle Leben zurückzukehren.

Dr. Christina Berndt arbeitet als Autorin, Journalistin und Rednerin zu Themen aus Medizin, Psychologie und Lebenswissenschaften. Seit 2000 gehört sie der Redaktion der Süddeutschen Zeitung an. Auch aus Talkshows ist sie einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Sie erhielt für ihre journalistische Arbeit zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Mehrmals wurde sie unter die Journalisten des Jahres gewählt, zuletzt als Wissenschaftsjournalistin des Jahres 2021. Ihre Bücher über „Resilienz“, „Zufriedenheit“ und „Individuation“ wurden zu Bestsellern.

Ein Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung MASKENBALL. Taunus-Kunst-Triennale 2, die unterschiedliche künstlerische Positionen der vergangenen drei Jahre zeigt.

Zu sehen sind Arbeiten von Verónica Aguilera Carrasco, Doris Bardong, Ann Besier, Petra Ehrnsperger, Barbara Heier-Rainer, Anne Killat, Judita Lampe, Kathrin Lieske, Christian Paulsen, Claudia Pense, Angela Preijs, Marlies Pufahl, Usch Quednau, Michaela Ruppert, Sigrid Schauer, Marlene Schulz, Helge Steinmann, Helma Steppan, Youngwha Song, Brigitte Sterz, Petra Straß, Jörg Strobel, Simon Tresbach, Dimitri Vojnov, Manfred Walch, Heinz Wallisch, Kai Wolf und dem Künstlerduo Joko von Wolf.

Details

Datum
Uhrzeit
19:00 Uhr
Kategorien
Ausstellung / Vernissagen, Informationsveranstaltung / Tagung / Gesprächskreis, Jugendliche, Kunst, Vortrag
Zielgruppen
Erwachsene, Jugendliche
Ort
Stadtmuseum Hofheim
Burgstraße 11
65719 Hofheim am Taunus
Beginn
19 Uhr
Eintrittspreise
15 €, ermäßigt 13 €
Anmeldung
Das Stadtmuseum bittet um Anmeldung unter der Telefonnummer 06192 202-540 oder per E-Mail an: stadtmuseum@hofheim.de
Veranstalter
Stadtmuseum Hofheim am Taunus
Burgstraße 11
65719 Hofheim am Taunus
Telefon: 06192 / 202 540
Fax: 06192 / 202 5540
E-Mail: stadtmuseum@hofheim.de
Internet: https://www.hofheim.de/kultur/Stadtmuseum
Suche