Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Veranstaltungen
Wanderausstellung

Veranstaltungskalender Hofheim am Taunus

Wanderausstellung

Auf dem Weg zur modernen Demokratie

Das Foto zeigt einen Blick auf Plakate der Wanderausstellung
Blick in die Wanderausstellung. Bildrechte Stadtmuseum Hofheim. Foto: Julia Krämer
Plakat-Ausstellung der Gesellschaft zur Erforschung der Demokratiegeschichte e.V. anlässlich des Jubiläums "175 Jahre Deutsche Nationalversammlung Paulskirche Frankfurt"

11.07. – 10.08.2023 im Stadtmuseum, Burgstr. 11

Veranstaltungsbeschreibung

Der Weg zur modernen Demokratie gehört zu den außergewöhnlichsten Kapiteln unserer Geschichte. Die frühen deutschen Freiheitsbewegungen von der Französischen Revolution bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts bieten spannende Einblicke in unsere demokratischen Traditionen.

Die Wanderausstellung nimmt uns mit auf eine Reise in die Frühzeit der Demokratie. Auf insgesamt 16 Tafeln werden der Einsatz für Grund- und Menschenrechte, Demokratisierung und politische Teilhabe sowie Integration und Gleichberechtigung beschrieben. Dabei treffen wir nicht nur auf wichtige Leuchttürme der Demokratiegeschichte wie die Französische Revolution 1789 und das Hambacher Fest 1832. Sondern auch auf weniger bekannte Kapitel, wie die frühen Republiken der 1790er Jahre und erste Vorläufer politischer Parteien.

Die Ausstellung lässt die Entwicklungen dieser Zeit aus einem politischen, gesellschaftlichen und sozialen Blickwinkel Revue passieren. Thematisiert werden auch die Widersprüchlichkeiten in dieser frühen Demokratiegeschichte, die sich teils deutlich von unserem heutigen demokratischen Wertesystem unterschieden. Die Ausstellung möchte allen Interessierten für die Geschichte der deutschen Freiheitsbewegungen begeistern.

Über einen QR-Code sind zusätzliche Informationen und damit ein vertiefender Einstieg in verschiedene Themen möglich.

Die Ausstellung (Kuratorin: Sarah Traub) ist ein Projekt der Gesellschaft zur Erforschung der Demokratie-Geschichte e. V. (GEDG). Der gemeinnützige Verein mit Sitz in Mainz und Weimar fördert Wissenschaft und Forschung zur Geschichte der Demokratie in Deutschland und setzt sich für die Vermittlung der Forschungsergebnisse in der breiten Öffentlichkeit ein.

Im Vorfeld zur Ausstellung laden das Stadtmuseum und das Stadtarchiv Hofheim am 21.06.2021 um 19.30 Uhr zum Vortrag "Von der Revolte zur Revolution – Hofheim von 1831 bis 1848/49" mit Dr. Dieter Reuschling ein.

Details

Datum
- Donnerstag, 10. August 2023
(wöchentlich: sonntags, montags, dienstags, mittwochs, donnerstags, freitags und samstags)
Kategorien
Ausstellung / Vernissagen, Informationsveranstaltung / Tagung / Gesprächskreis, Jugendliche, Kirche, Vortrag
Zielgruppen
Erwachsene, Familien, Jugendliche, Senioren
Ort
Stadtmuseum Hofheim
Burgstraße 11
65719 Hofheim am Taunus
Beginn
ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag 10.00 - 13.00 Uhr
Dienstag - Freitag 14.00 - 17.00 Uhr
Samstag/Sonntag 11.00 - 18.00 Uhr
Eintrittspreise
Der Eintritt ist frei
Veranstalter
Stadtmuseum Hofheim am Taunus
Burgstraße 11
65719 Hofheim am Taunus
Telefon: 06192 / 202 540
Fax: 06192 / 202 5540
E-Mail: stadtmuseum@hofheim.de
Internet: https://www.hofheim.de/kultur/Stadtmuseum
Suche