Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Aktuell

Hofheimer Weltladen:

Das neue fair-plus-Siegel garantiert Hilfe für die Erzeuger.
Aktionen in der Adventszeit: Stand am Weihnachtsmarkt, Glühweinausschank, erweiterte Öffnungszeiten

Der Hofheimer Weltladen bietet zum Weihnachtsmarkt am 6. und 7. Dezember an einem eigenen Stand Leckereien und Geschenke an, die allesamt aus fairem Handel kommen. Das neue fair-plus-Siegel weist darauf hin, dass die Herstellung der Produkte aus den Weltläden unter anderem mit Mehrleistungen an die Erzeuger, Vorfinanzierung, garantierten Abnahmemengen und Beratung verbunden ist.

Im Gegensatz dazu erfüllen ‚faire‘ Produkte aus Lebensmittelmärkten nur die Mindestanforderungen, wie beispielsweise 20 Prozent Fairhandelsanteil in Schokoladen. Zudem bieten beispielsweise Schokoladen und Kaffees aus dem Weltladen eine außergewöhnlich hohe Qualität und schonendere Verarbeitungsmethoden, die man schmeckt. In der Adventszeit ist der Weltladen auch an Freitagvormittagen geöffnet.

Weine und Schokoladenweihnachtsmänner, Kunsthandwerk, handgefertigte Geschenkideen, Schals, Taschen und Dekoartikel sowie handgefertigte Weihnachtskarten warten auf Käufer, die nicht nur ihrer Familie oder Kollegen eine Freude machen, sondern gleichzeitig das Hilfsprojekt „Schenke eine Ziege“ unterstützen.

Für alle, die in letzter Minute noch Geschenke suchen, ist der Weltladen in Hofheim an Heiligabend von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Am Samstag vor Weihnachten (20. Dezember) wird außerdem leckerer Glühwein mit Orangensaft ausgeschenkt.

Suche