Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

Stadtrundgang durch Hofheimer Läden

Citymarketing Hofheim und der Gewerbeverein IHH haben den Stadtrundgang als Marketingoption entdeckt. Die Premiere mit 25 Teilnehmern war ein voller Erfolg.

„In Hofheim gibt es viel zu entdecken. Die Hofheimer Händler Tour ist die perfekte Gelegenheit, einige der vielen Läden ganz neu zu erleben“, resümierte Bürgermeisterin Gisela Stang.

Um die Vielfalt des Hofheimer Einzelhandels zu belegen, standen bei der Premiere vier unterschiedliche Branchen im Fokus.

Stefani Deubel und Sabine Euler-Fatho zeigten das Zigarrenhaus Knöss in der Kurhausstraße 3. Sie berichteten aus der 104-jährigen Geschichte des Unternehmens. Seit Generationen stecken die Mitglieder der Familie viel Arbeit in das Geschäft.

Eva Kreker von Eva Kreker Tee und Geschenke empfing die Teilnehmer mit einem leckeren Eistee in der Burggrabenstraße 20. Sie ging auch auf ihre Vorgängerin und die Geschichte des Hauses als Teil der Türmchenzeile ein.

In der Hofheimer Goldschmiede in der Hauptstraße 24 fertigte Kurt Soucek mit Bunsenbrenner und Hammer Ringe aus Gold. Mit Mini-Amboss und Drehmaschine zeigte er, wie feiner Draht für modischen Schmuck in Handarbeit entsteht.

Bei Apfelsekt und Häppchen klang die Tour dann im Modehaus Jean Hammel in der Hauptstraße 57 aus. Heiko Stellmann führt das Mode- und Wäschehaus Jean Hammel in fünfter Generation. Schließlich überreichte er den Teilnehmern Gutscheine für Herbst- und Wintermode.

Im Herbst laden Citymarketing Hofheim und der Gewerbeverein IHH voraussichtlich zum nächsten Rundgang mit vier anderen Hofheimer Händlern ein.

Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus, Jonathan Vorrath, Chinonplatz 2, 65719 Hofheim am Taunus, (06192) 202-368, 0152 0479 87 06, JVorrathHofheimde, www.hofheim.de

Suche
Zu Besuch bei der Hofheimer Goldschmiede
1 / 1