Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

Wie man Kunden zu Fans macht

Wenn das Geschäft brummt, muss man das Marketing von der Kundenfindung zur Kundenbindung anpassen. Wie man das genau macht, erfahren Unternehmer, Freiberufler und Selbständige beim Mittelstandsforum Dialogmarketing am 8. Oktober in der Stadthalle Hofheim.

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft BVMW und die Deutsche Post laden zum dritten Mal gemeinsam ein. Experten wie Prof. Dr. Jens Böcker und Gereon Jörn klären auf, was bei der Kundenbindung zu beachten ist. "Wenn die Geschäfte gut laufen, fangen einige Unternehmen an, das Marketing zu reduzieren", weiß Veranstalter Hans Rodewald vom BVMW.

"Wer gerade in guten Zeiten die Kundenbindung intensiviert, kann auch in schwierigen Zeiten auf seine ´feste Kundschaft´ zählen. Unternehmer sollten Kunden also zu Fans machen, um auch an grauen Tagen gute Geschäfte zu machen." Jens Böcker kommt von der Marketing Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Er berichtet, wie man die klassischen Medien wie Zeitungen und Zeitschriften ideal mit Online-Kampagnen in sozialen Netzwerken kombiniert.

Dabei wird er auch darauf eingehen, wie wichtig die kontinuierliche Präsenz in den Medien ist, um bei den Kunden wahrgenommen zu werden. Business-Coach Gereon Jörn zeigt auf, wie man Menschen dauerhaft überzeugt. Jeder Mensch ist anders. Daher gibt es nicht den einen Weg, der zum Erfolg führt. Man sollte immer darauf achten, was dem Gesprächspartner wichtig ist.

Die Tagesveranstaltung in der Stadthalle Hofheim beginnt um 8:30 Uhr. Der BVMW bietet auf seiner Webseite www.Main-Taunus.bvmw.de einen Aktionscode an. Damit können Unternehmer gratis am Forum teilnehmen.

Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. BVMW, Hans Rodewald, Am Stegskreuz 3A, 65719 Hofheim am Taunus, 06192 286 98 01, Hans.RodewaldBVMWde, www.Main-Taunus.BVMW.de

Suche