Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

Waldfriedhof: Start für nächste Bauabschnitte der Umgestaltung

Die Umgestaltung des Waldfriedhofes geht in die nächste Phase. Derzeit erneuert die Stadt Hofheim den Mittelweg auf einer Länge von 100 Metern. Der erste Bauabschnitt im unteren Bereich ist bereits seit Frühjahr 2017 fertig.

Durch Verzögerungen bei der Ausschreibung ist es erst jetzt möglich, mit den Arbeiten im zweiten und dritten Bauabschnitt fortzufahren. „Im vergangenen Sommer meldete sich keine Firma auf unsere Ausschreibung des Projekts“, erklärt Erster Stadtrat Wolfgang Exner. Den Auftrag erhielt die Firma Gramenz aus Wiesbaden, die bereits den ersten Bauabschnitt umgesetzt hat. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis August dauern.

Vorgesehen sind der weitere Ausbau des Mittelweges bis zum oberen Ende des Friedhofes, der Wegeverläufe im neuen gärtnerbetreuten Grabfeld, der Anbindung an den Parkplatz 4 sowie der Bau eines Betriebshofes neben diesem Parkplatz. Dabei werden unter anderem 200 Meter Wasserleitungen erneuert, 300 Meter Entwässerungsrohre verlegt und 2000 Quadratmeter Wege und Platzflächen neu gepflastert. Die Kosten für diese beiden Abschnitte belaufen sich auf 480.000 Euro.

„Ziel der Umgestaltung ist es, Hinterbliebenen, Besucherinnen und Besuchern einen ruhigen Ort zu bieten. Mit seinen in besonderer Weise angelegten Ruhe- und Aufenthaltsbereichen soll der Waldfriedhof die Möglichkeit zum Verweilen, zur Besinnung und zum Trauern in ungestörter Atmosphäre bieten“, sagt Wolfgang Exner. Weitere Informationen zur Entstehungsgeschichte der Umgestaltung und den Bauplan des ersten Bauabschnitts können Bürgerinnen und Bürger den Informationstafeln auf dem Waldfriedhof entnehmen. Die gesamte Umgestaltung wird noch mehrere Jahre in Anspruch nehmen.

Die Stadt Hofheim bittet um Verständnis für die Arbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen sowie um besondere Beachtung der Wegesperrungen.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos