Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

Tierklinik Hofheim spendet an Bürgerstiftung

Die Tierklinik Hofheim GbR spendet 2.500 Euro an die Bürgerstiftung Hofheim. Damit kommt die Bürgerstiftung ihrem Ziel näher, bis zum Jahresende 20 Spender zu finden. Bürgermeisterin Gisela Stang, Vorsitzende des Stiftungsvorstandes, und Dr. Winfried Rothweiler, Vorsitzender des Stiftungsrates, dankten bei einem Besuch in der Tierklinik den Mitgliedern der Klinikleitung für die Spende.

Dr. Martin Kessler, Dr. Hans-Ulrich Kosfeld, Dr. Markus Tassani-Prell, Dr. Kai Bessmann, Dr. Stefan Rupp, Dr. Gernot Delfs, Dr. Michael Schmohl und Dr. Thilo von Klopmann bilden die Klinikleitung.

Die Tierklinik Hofheim ist eine der größten Kleintierkliniken in Deutschland. Mit einem spezialisierten Team aus mehr als 40 Mitarbeitern und mittels modernster Geräte für Diagnostik und Therapie deckt die Klink alle relevanten Fachbereiche der Kleintiermedizin ab. Aktuell baut die Tierklinik an der Katharina-Kemmler-Straße neben der Feuerwehr ein neues Klinikgebäude.

In den Bereichen Soziales sowie in der Jugend- und Seniorenarbeit hat die Bürgerstiftung bislang rund 30 Projekte in einem Gesamtumfang von circa 100.000 Euro unterstützt. Neben Hilfen für benachteiligte, kranke oder behinderte Menschen werde die Stiftung auch ehrenamtliches Engagement zur Integration von Flüchtlingen unterstützen, erklärte Bürgermeisterin Gisela Stang.

Kommen insgesamt 50.000 Euro an Spenden für die Bürgerstiftung zusammen, will ein anonymer Spender diesen Betrag verdoppeln.

Tierklinik Hofheim GbR, Dr. Katharina Kessler, Im Langgewann 9, 65719 Hofheim am Taunus, 06192 290 290, infotierklinik-hofheimde,

www.tierklinik-hofheim.de

Suche