Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

Seminar zum Arbeitsrecht im hiz

Mehr Handlungssicherheit bei disziplinarischen, arbeitsvertraglichen, krankheitsbedingten oder verhaltensbedingten Themen gibt das Seminar von Beate Hild im hiz.

Die Personalexpertin von working-with-people in Hofheim und Rechtsanwalt Jörg Michaelis zeigen auf, was zu tun ist, wenn Mitarbeiter nicht die erforderliche Leistung erbringen, ständig zu spät kommen oder zu früh gehen und wann ein berechtigter Grund für eine Abmahnung vorliegt.

Michaelis und Hild erklären verständlich die arbeitsrechtlichen Schritte. Übungen mit Fallbeispielen machen den Lehrstoff anschaulich und praxisnah.

Die Teilnehmer erhalten Handlungsanweisungen für ihre täglichen Aufgabenstellungen. Interaktiv üben die Teilnehmer die Materie. Individuelle Fragen können direkt an den Arbeitsrechtler und die Personalfachfrau gestellt werden.

Das Seminar am 29. September im hiz richtet sich an Geschäftsführer, Personalleiter und Mitarbeiter der Personalabteilung, Führungs- und Führungsnachwuchskräfte sowie Projektleiter.

Start ist um 9:00 Uhr. Die Kosten liegen bei 299,- Euro zzgl. MwSt.

Am 22. November wird das Seminar im hiz wiederholt. Die Personalexpertin aus Hofheim und der Fachanwalt für Arbeitsrecht bei den Rechtsanwälten Sandmann, Klinger, Michaelis und Bär in Frankfurt am Main schulen auf Wunsch Mitarbeiter gerne auch im Unternehmen.

Working-with-people, Beate Hild, Feldstr. 1, 65719 Hofheim am Taunus,
Tel (06107) 680 03 70, 0176 6228 84 66, www.working-with-people.com

Suche