Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

PST rät: IT sichern und chillen statt schwitzen

In der IT-Werbung stehen vor allem Design, Mobilität und Funktionalität im Vordergrund. Viel wichtiger ist jedoch die Datensicherheit. Die Hofheimer PST Gesellschaft für Informationssysteme mbH rät, die aktuelle IT-Infrastruktur zu prüfen und Daten zu sichern.

"Chillen Sie schon oder schwitzen Sie noch?", fragt Detlef Pinkel seine potenziellen Kunden. Gerade in einem heißen Sommer mit hoher Gewitterwahrscheinlichkeit können Stromstörungen wie Stromausfälle oder Blitzschläge zu erheblichen Schäden an der IT führen.

Unternehmen sollten ihre IT-Systeme entsprechend schützen und ihre Unternehmensdaten sichern, um Betriebsunterbrechungen zu vermeiden. "Leider ist eine solide Datensicherung noch nicht in jedem Unternehmen selbstverständlich", wundert sich Pinkel. Die konkreten Bedürfnisse und Maßnahmen können ganz unterschiedlich sein, je nach betrieblichen Anforderungen und vorhandenen Systemen.

"Jeder Unternehmer sollte sich fragen, wie schnell bestimmte Daten im Bedarfsfall wiederhergestellt werden müssen", rät der PST- Geschäftsführer. Eine entsprechende Vorsorge lasse den IT-Leitern und -Administratoren einen kühlen Kopf bewahren und den Sommer entspannt genießen.

PST Gesellschaft für Informationssysteme mbH, Detlef Pinkel, Grünestraße 16, 65719 Hofheim am Taunus, 06192 99 66 41, Detlef.Pinkelpst-infosystemede, www.pst-infosysteme.de

Suche