Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

Neue Park-Tarife: 20 Minuten für 20 Cent

Kurzparker zahlen für 20 Minuten Parken mit dem Pkw genau 20 Cent. Die Parkscheinautomaten wurden vor Weihnachten umgestellt. Die neue Parkgebührenordnung tritt auf Beschluss der Stadtverordnetenversammlung offiziell zum Januar 2015 in Kraft.

Auf den öffentlichen Freiparkflächen ist damit wieder ein günstiges Kurzzeitparken möglich. Alle anderen Parkgebühren bleiben unverändert niedrig: Bis zwei Stunden parken kostet 1,00 Euro. Die maximale Parkdauer beträgt drei Stunden und kostet 2,50 Euro. Wer sein Auto länger abstellen möchte, nutzt das Park- and Ride-Deck am Bahnhof oder das Parkhaus Chinon Center.

Die Automaten geben allerdings kein Wechselgeld heraus. Wer den Kurzzeitparktarif nutzen möchte, muss exakt 20 Cent einwerfen. Der Kurzzeitparktarif gilt nicht in den Parkhäusern, sondern nur auf den Parkplätzen Am Untertor, Am Alten Bach, Hauptstraße, Am Ambetbrunnen, Kirschgartenstraße, Kellereiplatz, hinter der Stadtbücherei, Wilhelmstraße / Herzog-Adolph-Straße, Lorsbacher Straße sowie Pfarrgasse.

Auf der Freiparkfläche hinter dem Rathaus ist der Kurzzeitparktarif nur am Freitag von 19 bis 24 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 6 bis 24 Uhr nutzbar. Außerdem enthalten die neuen Parktickets Abriss-Abschnitte mit Gutscheinen. Die Gutscheine können bei einem Einkauf von mindestens 20 Euro in teilnehmenden Hofheimer Geschäften eingelöst werden.

Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus, Iris Bernadelli, Chinonplatz 2, 06192 20 22 21, 65719 Hofheim am Taunus, ibernardellihofheimde, www.hofheim.de

Suche