Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

Muskelrelaxion und autogenes Training im hiz

Die Gesundheitsberaterin und Entspannungspädagogin Dijana Dittrich informiert über progressive Muskelrelaxion. Die Entspannungsmethode wird gratis vorgestellt im hiz am Montag, dem 24. Oktober.

Progressive Muskelrelaxion und autogene Trainings sind immer und überall direkt einsetzbar. Sie vereinfachen den Alltag, sorgen für ein besseres Wohlbefinden und schaffen innere Ausgeglichenheit.

Die Übungen stärken die Achtsamkeit und die Wahrnehmung. Eine bewusstere Atmung unterstützt Geist und Körper.

„Gesundheitsprävention wird immer wichtiger“, weiß Dittrich. „Im Alltag aus Stress und Termindruck driften Körper und Geist auseinander.“ Schmerzen, Verspannungen, Erschöpfungen, sowie Mangel- und Fehlernährung sind oft die Folgen.

Wer Gesundheit ganzheitlich betrachtet, begreift den Menschen als Einheit aus Körper, Seele und Geist. Dabei ist jeder Mensch einzigartig und benötigt individuelle Wege und Lösungen.

Die geprüfte Gesundheitsberaterin und Entspannungspädagogin hat im Oktober ihre Praxis für ganzheitliche Gesundheitsbildung und Beratung im Hofheimer Innovationszentrum hiz eröffnet. Dort bietet sie Gesundheits- und Präventionskurse für den Alltag.

Individuelle Beratungen und qualifizierte Betreuungen zu gesunder Ernährung, regenerativer Entspannung, Gesundheitsprävention und Krankheitsbewältigung ergänzen ihr Angebot. Im Vordergrund jeder Beratung steht die Vermittlung von Möglichkeiten der Selbsthilfe.

Ganzheitliche Gesundheitsbildung und -beratung, Dijana Dittrich, Feldstrasse 1, 65719 Hofheim am Taunus, 06192 20 60 552, dijanadittricht-onlinede, www.meine-gesundheitsberatung.com

Suche
Dijana Dittrich
1 / 1