Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

GESUMA: Prävention und Gesundheitsmanagement

GESUMA entwickelt zukunftsorientierte Strategien und Konzepte zur Prävention und Gesundheitsförderung in Unternehmen. Seit Anfang Oktober ist Mark Jesberger im Hofheimer Innovationszentrum hiz.

Das ganzheitliche Gesundheitsmanagement wird in Unternehmen immer wichtiger. Die Situation auf dem Arbeitsmarkt verschärft sich. Außerdem nehmen Fachwissen und Erfahrung an Bedeutung zu. Fallen Mitarbeiter wegen Krankheit aus oder sind nur eingeschränkt leistungsfähig, kann die Situation für Unternehmen schnell kritisch werden.

GESUMA-Chef Jesberger unterstützt Unternehmen dabei, dem vorzusorgen. Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung organisiert und gestaltet er Gesundheitstage, hält Vorträge, Seminare und Workshops zu Gesundheitsthemen und initiiert Programme zur Förderung der psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz.

Erkenntnisse in der Arbeitsplatzanalyse, in der Ergonomieberatung und im Thema Rückengesundheit spielen dabei eine wichtige Rolle. Auch die Ernährungsberatung ist ein entscheidender Baustein der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Jesberger schafft gesundheitsförderliche Unternehmenskulturen durch Führungskräfte- und Teamcoachings, Personal Trainings und Präventionskurse.

„Unser Ziel sind Arbeitsplätze voller Leben und Energie mit Menschen, die jeden Tag motiviert und engagiert ihre Arbeit ausüben und gesund und zufrieden sind“, sagt Jesberger. „Gesunde Unternehmen sind leistungsfähiger und produktiver.“ Daher sollte jedes Unternehmen seine Mitarbeiter stärken, rät Jesberger

GESUMA - Prävention und Gesundheitsmanagement, Feldstraße 1, 65719 Hofheim am Taunus, 06192 20 60 211, 01575 213 28 21, infogesumanet, www.gesuma.net

Suche