Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

Frau zurück in den Beruf

Im Oktober startet das Programm "Frau und Job". Es soll Frauen Tipps geben zum erfolgreichen Wiedereinstieg in den Beruf.

Außerdem werden Bewerbungen und Bürokommunikation trainiert und Informationen zur Rente vermittelt. Das Büro für Frauen, Familie und Gleichberechtigung und Integration im Landratsamt, die Volkshochschule (VHS) Main-Taunus, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Frankfurt und die Agentur für Arbeit haben das Programm gemeinsam konzipiert. Die Reihe startet am 6. Oktober von 10 bis 12 Uhr im Landratsamt mit einem Workshop über den erfolgreichen Wiedereinstieg.

Der zweite Workshop am Mittwoch von 9 bis 12 Uhr in der VHS vermittelt Grundkenntnisse in Bürosoftware zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation. Am Donnerstag, dem 8. Oktober von 9 bis 12 Uhr in der VHS stehen die Bewerbungsunterlagen auf dem Programm. Was gehört dazu, welcher Stil führt zum Erfolg und wie funktionieren Online-Bewerbungen heute.

Am Freitag von 9 bis 12 Uhr geht es um die E-Mail-Kommunikation mittels MS Outlook. Das Grundlagentraining führt die VHS durch. Am Montag dem 12. Oktober widmet sich ein Ganztagesworkshop von 9 bis 16 Uhr der professionellen Gestaltung von Bewerbungsunterlagen. Die Teilnehmerinnen nehmen abschließend eine Fassung auf DVD mit nach Hause.

Am Dienstag folgt dann ein Grundlagentraining in einer Präsentationssoftware von 9 bis 12 Uhr in der VHS. Das Seminar für Gründerinnen und Unternehmerinnen am Mittwoch von 14 bis 16 Uhr im Landratsamt zeigt auf, welche Bausteine zu einem schlüssigen Unternehmenskonzept gehören.

Mit einem Vortrag der Deutschen Rentenversicherung am Donnerstag von 16 bis 18 Uhr im Landratsamt zum Thema "Frauen und Rente" schließt die Reihe. Der letzte Workshop informiert vor allem über die Auswirkungen der Elternzeit, einer Teilzeitarbeit, eines Minijobs oder der Pflege von Angehörigen auf die Rentenhöhe. Verbindliche Anmeldungen nimmt das Büro für Familie, Frauen, Gleichberechtigung und Integration im Landratsamt bis 30. September 2015 an.

Ingrid Hasse, Büro für Familie, Frauen und Gleichberechtigung und Integration des Main-Taunus-Kreises, Am Kreishaus 1-5, 65719 Hofheim am Taunus, 06192 2011 845, familie-frauenmtkorg, www.MTK.org

Suche