Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

Fairtrade-Mode aus der Fairtrade-Stadt: Stilvolle Eco Fashion bei Vegamina

Seit April 2015 gelangt faire, nachhaltige Mode von Hofheim nach ganz Europa. Der Eco Fashion Online Shop Vegamina bietet Damen- und Herrenmode fairer Modehersteller sowie Accessoires, Taschen und Schmuck online an.

Wichtig ist Inhaberin Claudia Nell, Textilien und Accessoires aus nachvollziehbar fairer und nachhaltiger Herstellung anzubieten. Daher ist jeder Artikel mit mindestens einem Öko-/Fair-Siegel zertifiziert. „Für mich persönlich ist es sehr wichtig zu wissen, dass neue Kleidung gesundheitlich unbedenklich ist und ich die Augen nicht vor den Produktionsbedingungen verschließen muss“, sagt Gründerin Claudia Nell. Mit dem GOTS-Siegel beispielsweise, das viele unserer Shirts und Kleider tragen, ist gewährleistet, dass die Kleidungsstücke über die gesamte Produktionskette hinweg ökologisch einwandfrei und fair hergestellt wurden. Ausbeutung und Kinderarbeit sind tabu, ebenso Düngung mit giftigen Chemikalien und Einsatz von Pestiziden. Ebenso wird im Sinne des Tierschutzes auf Materialien wie Leder, Daune, Seide und Pelz verzichtet.

Dass ökologische Mode nichts mehr mit dem Jutesack-Vorurteil zu tun hat, zeigt ein Blick ins Sortiment, in dem sich modische Damen- und Herrenoutfits für Freizeit und Business finden.

Ebenso gibt es Fair Trade Schmuck sowie Taschen aus Upcycling-Produktion aus den interessantesten Materialien.

Vegamina arbeitet mit Herstellern aus ganz Europa zusammen, die nach strengen ethischen und ökologischen Kriterien aufgestellt sind und soziale Projekte wie feste Arbeitsplätze für alleinerziehende Frauen in Indien, Brunnenbau in Afrika oder Integration von Flüchtlingen in Deutschland unterstützen.

„Mir gefällt besonders“, sagt Claudia Nell, „dass ein Umdenken in der Mode Innovation anstößt“. So gibt es neben Öko-Baumwolle mittlerweile auch fantastische andere Textilrohstoffe wie Eukalyptusfaser und Hanf. Auch Leinen erlebt ein „Revival“. Diese Fasern lassen sich mit neuen Verfahren zum Teil wesentlich umweltfreundlicher anbauen und weiterverarbeiten und haben hervorragende Trageeigenschaften. Auch Lederalternativen, z.B. aus Ananasfasern, sind innovativ und hochinteressant: eine erste Schuhkollektion aus „Pinatex“ wird 2017 in den Shop kommen.

Über Vegamina sind außerdem die 100% nachhaltigen Pflege- und Vitalprodukte der Firma RINGANA aus Österreich bestellbar, die aus reinen Pflanzenwirkstoffen ohne Einsatz von Konservierungsstoffen frisch hergestellt werden.

Bisher erfolgt der Verkauf bei Vegamina nur online, die Eröffnung eines Ladengeschäfts ist aber nicht ausgeschlossen. Bis dahin sind alle Artikel online bestellbar, Lieferung ist nach ganz Europa mit günstigen Versandkosten und kostenloser Rücksendung möglich, es gibt eine Kundenhotline mit persönlichem Beratungsservice.

„Wir haben noch viel vor“, sagt Claudia Nell. Weiterer Wachstum, Ausweitung des Sortiments, Kooperationen mit nachhaltigen Partnern - ein eigenes Modelabel ist bisher Zukunftsmusik, aber ganz sicher fest im Fokus.

 

Kontakt:
Vegamina - eco fashion & lifestyle - Onlineshop
Inh. Claudia Nell
Tel: 06192 9510131
Mail: infovegaminade

www.vegamina.de

Suche