Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

Dritte Händler Tour: Schokolade, Apfel, Schuh und Historie des Handel

In Hofheim ist alles da und alles nah. Doch welche Händler, Geschäfte und Läden es in Hofheim wirklich alles gibt, wissen viele gar nicht. Deshalb stellen sich die Hofheimer Händler jetzt auf neuem Weg vor.

Auf der Hofheimer Händler Tour können Interessierte vier Hofheimer Läden ganz nah und ganz persönlich kennenlernen. Ciao Bella — Italienische Spezialitäten, Shoe Fashion Benner, der Weltladen Hofheim und der Apfelweinwirt Gerardo öffnen für diesen besonderen Stadtrundgang ihre Türen. Los geht es am Mittwoch, 17. Mai, um 18.30 Uhr vor dem Alten Rathaus, Hauptstraße 40. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Veranstalter ist der Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus.

Die Hofheimer Händler Tour ist die perfekte Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen der Einzelhändler zu schauen, die eine oder andere Sache zu verkosten und spannende Geschichten über die einzigartigen Läden zu erfahren. Während der Tour vom Alten Rathaus zum Weltladen Hofheim über das Haus von Apfelweinwirt Gerardo zum Laden von Shoe Fashion Benner bis zu Ciao Bella hat jeder Händler 25 Minuten Zeit, ein kurzes aber spannendes Programm zu präsentieren. Gegen 21 Uhr wird es einen kleinen Abschluss in gemütlicher Runde im Ciao Bella geben.

Am ersten Halt wartet der Weltladen Hofheim mit einem Schokoladen Tasteing und interessanten Geschichten zum Hintergrund der Weltläden. Weiter geht es beim Apfelweinwirt Gerardo, der vor seiner Apfelwein-Residenz eine Sekttheke aufgebaut hat. Dort serviert er mit Apfelsaft, Apfelwein und Apfel-Chardonnay echte Hofheimer Produkte. Zum Abschluss gibt es eine kurze Führung durch das alte Fachwerkhaus und ein Lied aus dem Leierkasten. Eine Zeitreise durch 135 Jahre Einzelhandel hat Dominik Benner in seinem Schuhladen vorbereitet. Der Betreiber des Internetportals Hofheim 24 zeigt die Entwicklung vom ersten Laden bis zum Internethandel. Das große Finale gibt es dann im Ciao Bella. Dort können die Gäste Stefano Carletta über die Schulter schauen wie er seine echt italienischen Spezialitäten zubereitet. Zudem gibt es spannende Geschichten über das historische Gebäude, indem einst ein Hotel war, zu hören.

Die Anmeldung ist möglich auf der Homepage der Stadt Hofheim unter www.hofheim.de und per Telefon unter 06192/202-368.

Die Teilnahmegebühr von fünf Euro ist zu Beginn der Tour bar zu bezahlen. Das Geld wird zu einhundert Prozent die Hofheimer Händler Tour investiert.

 

Suche