Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

BCSD lobt Hofheimer Stadtmarketing

Die Swim City im Sommer, der Eiszauber im Winter und die zahlreichen Feste und Märkte wurden von Experten gewürdigt. Der Landesverband Hessen der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland (bcsd) informierte sich am 14. Oktober über das Stadtmarketing in Hofheim.

Besonders beeindruckt zeigten sich die Marketingfachleute von den Leuchtturmprojekten. Dazu zählen die Schwimmveranstaltung Swim City im Sommer, die Eislaufbahn Eiszauber im Winter und die Feste und Veranstaltungen wie Gallusmarkt und Kreisstadtsommer.

"Dass die Stadt die Initiative ergreift und solche Projekte selber realisiert ist einzigartig“, sagte Anke Jansen, Landesbeauftragte der bcsd. In den meisten Städten seien die Gewerbetreibenden die Initiatoren solcher Aktionen.

Zu den Fragen der Entwicklung des Einzelhandels präsentierte Hofheims Wirtschaftsförderer Thorsten Kolar die Projektentwicklung und -umsetzung des Chinon Centers. Über das gelungene Beispiel für eine Verbindung zwischen Fachmarktzentrum und Einzelhandel in der Innenstadt wurden einige Teilnehmer fast neidisch.

Die Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V. wurde 1996 in Berlin gegründet. Die bcsd vertritt als Bundesverband City- und Stadtmarketingorganisationen aus mehr als 250 Städten in Deutschland. Die bcsd fördert und unterstützt alle, die sich für eine vitale und funktionierende Innenstadt einsetzen.

Die Stadtentwicklung sollte im Dialog mit den Bürgern und in Kooperation mit allen wichtigen Vertretern der Funktionsbereiche Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Erholen und Stadtgestaltung erfolgen.

Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V. (bcsd), Landesgeschäftsstelle Hessen, Anke Jansen, c/o Darmstadt Citymarketing e.V., Luisenplatz 5, 64283 Darmstadt, 06151 13 45 20, anke.jansendarmstadtde, http://www.bcsd.de/36-0-Landesverband-Hessen.html

Suche