Sprungmarken

Erlaubnispflichtiges Gewerbe 

  • Überblick

    Bestimmte Gewerbearten sind erlaubnis- oder handwerkskartenpflichtig, das heißt, Sie müssen sich zunächst um eine entsprechende Erlaubnis oder Handwerkskarte bemühen, um ihr Gewerbe ausüben zu dürfen.
    Das dient dem Schutze des Kunden, also derjenigen Klientel, mit der Sie später zu tun haben wollen.

    Z.B.
    • Bewachungsgewerbe
    • Reisegewerbe
    • Geldspielgeräte
    • Spielhallen
    • Maklertätigkeiten
    • Gaststättenbetrieb
    • Heilpraktiker
  • Kontakt

    Zuständige Mitarbeiter/innen

    Liste der zuständigen Mitarbeiter
    Name Telefon E‑Mail
     Frau Barbara Eyrich 06192 202-285  beyrichhofheimde
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos