Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Wallauer Spange

Informationen zur Wallauer Spange

Die etwa vier Kilometer lange „Wallauer Spange“ soll die Lücke zwischen Wiesbaden und der Schnellfahrstrecke Köln–Rhein-Main schließen. Die Deutsche Bahn hat über das Projekt am 14. Juni 2018 im Bürgerhaus Wiesbaden-Delkenheim informiert und mit einem Infomobil am 19. Juni 2018 auf dem Festplatz in Wallau gehalten.

Die Präsentation vom 14. Juni 2018 und das Infoblatt "Wallauer Spange" finden Sie bei der Deutschen Bahn zum Herunterladen, Link am Ende dieser Seite.

Mit der "Wallauer Spange" kann die Fahrzeit zwischen Wiesbaden und dem Frankfurter Flughafen von bisher 33 auf 14 Minuten mehr als halbiert werden.
Die Strecke, die ausschließlich für den Personenverkehr errichtet wird, ermöglicht eine Verbindung im Halbstundentakt.

Die Wallauer Spange ist die erste der drei Baustufen der Neubaustrecke Rhein/Main-Rhein/Neckar. Mit der Verbindungsspange kann das Angebot im Nahverkehr erweitert werden. Unter dem Namen "Hessen-Express" führen zukünftig zwei neue Linien im Halbstundentakt von Wiesbaden zum Frankfurter Flughafen. In einer weiteren Ausbaustufe wird eine der beiden Linien im Stundentakt nach Darmstadt weitergeführt. Dadurch wird die Fahrzeit von Wiesbaden nach Darmstadt zukünftig auf etwa eine halbe Stunde verringert. Die zweite Linie wird im Stundentakt zum Frankfurter Hauptbahnhof fahren. In der dritten Baustufe erfolgt der Gesamtausbau von Darmstadt bis Mannheim.
(Quelle: https://www.rhein-main-rhein-neckar.de/pfa-0-wallauer-spange.html)

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos