Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Rathaus aktuell

Selbstgenähte Masken im Verkauf

Mund-Nasen-Schutzmasken, welche aus gespendeten Stoffen von freiwilligen Helfern genäht werden, werden zu den Öffnungszeiten im Bürgerbüro verkauft.

Für den Fall, dass eine medizinische Schutzmaske nicht mehr erworben werden kann oder nicht zur Verfügung steht, dürfen auch selbst genähte Masken oder einfache Schals verwendet werden. Geschäfte und Änderungsschneidereien in der Hofheimer Innenstadt bieten bereits selbst genähte Masken zum Kauf an. Anleitungen zum Selbstnähen finden Sie auch hier.

Die Bürgerstiftung Hofheim hat zudem die Aktion "Bürger nähen für Bürger" initiiert, bei der aus gespendeten Stoffen von freiwilligen Helfern Masken genäht werden. Der Erlös wird caritativen Zwecken zugeführt.
Der Verkauf ist am 27. April 2020 gestartet und geht im Bürgerbüro weiter.

Es ist nur Barzahlung möglich. Die Käufer sollten die 3 Euro für eine Maske bitte möglichst passend haben.

Wer für andere Menschen, die nicht selbst ins Rathaus kommen können, eine zusätzliche Maske kaufen möchte, kann ab sofort bis zu 3 Masken erwerben. Wer mehr Masken benötigt, bezahlt diese vor Ort und gibt die Kontaktdaten (Name, Anschrift und Telefonnummer) an. Über die Corona-Hilfe oder das Deutsche Rote Kreuz, dem tatkräftigen Partner der Aktion „Bürger nähen für Bürger“, werden diese Masken ausgeliefert.

Wer einen Termin im Bürgerbüro oder im Rathaus hat, benutzt den Haupteingang. Im Rathaus muss eine Mund-Nasen-Schutzmaske getragen werden.

Überall, vor und im Rathaus, gilt natürlich die Abstandsregel von mindestens 1,50 Meter zu anderen Personen.

Die Masken werden - soweit nicht vergriffen - zu folgenden Öffnungszeiten verkauft: Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr, Dienstag von 16 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr.

Es werden übrigens noch ehrenamtliche Näherinnen und Näher für das Projekt gesucht. Ansprechpartnerinnen bei der Verwaltung sind Angelika Brand (abrandhofheimde, Telefon 06192 202 352) und Heike Frank (hfrankhofheimde, Telefon 06192 202 470). Das Material sowie eine Nähanleitung erhalten Sie hier natürlich ebenfalls.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos