Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Aktuell

Gesprächsforum: Selbstbestimmt Leben - auch mit Behinderung

Alle Menschen wünschen sich ein selbst bestimmtes Leben, ob mit oder ohne Behinderung. Dazu gehört das Thema „Wohnen“ und „Wohnumfeld“. Es stellen sich Fragen nach Anforderungen und möglichen Hilfen, wie finanzieller Unterstützung, beispielsweise bei der Suche nach einer barrierefreien Wohnung. Um diese und weitere Fragen zu erörtern, veranstaltet das Projekt „Modellregion Inklusion“ ein Gesprächsforum "Selbstbestimmt leben – auch mit Behinderung" am Dienstag, 28.März, 17 Uhr in der Stadthalle Hofheim, Chinonplatz 4.

Nach einem Einführungsreferat von Prof. Dr. Kurt Jacobs, Kommunaler Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderung der Stadt Hofheim, ist Gelegenheit für Fragen und Diskussionen. Verschiedene Anbieter von Hilfen aus der Stadt Hofheim wie auch die Hofheimer Wohnungsbaugesellschaft GmbH (HWB) sowie Vertretungen von Stadt und Main-Taunus-Kreis werden vor Ort sein und auch gezielt für Gespräche zur Verfügung stehen.

Die Veranstaltung steht im Zusammenhang mit der im Kontext des Modellprojektes von der HWB erstellten Musterwohnung für barrierefreies Wohnen im Stadtteil Marxheim. Auch zu dieser Musterwohnung gibt es bei der Veranstaltung Informationen.

Die Einladung richtet sich an Menschen mit und ohne Behinderung wie an Fachkräfte der sozialen Arbeit und aus Politik und Gesellschaft. Die Veranstalter bitten Interessierte für eine bessere Planung um formlose Anmeldung bei Frau Wagner unter 06192 / 202-297 oder twagnerhofheimde. Auch den Bedarf an Unterstützung gerne anmelden. Selbstverständlich sind Interessierte auch spontan willkommen. Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Suche