Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Kunst

Frauen zwischen den Welten: Kunstworkshop im Stadtmuseum Hofheim

Geflüchtete haben Kompetenzen, Begabungen und Wissen. Der Kunstworkshop „Frauen zwischen den Welten“ soll das verdeutlichen und dazu beitragen, dass geflüchtete Menschen nicht nur als Hilfeempfänger wahrgenommen werden. Die Kursleiterin ist die syrische Kunstlehrerin Hayat Alabdulkader, die in Aleppo Bildhauerei und Malerei studiert hat.

Der Workshop läuft an den Wochenenden 11. und 12. sowie 18. und 19. August jeweils von 10 bis 16 Uhr im Stadtmuseum Hofheim am Taunus, Burgstraße 11. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, alle Materialien sind vorhanden. Kosten: 15 Euro, 5 Euro mit Hofheim-Pass Anmeldungen: Saskia Rommel, 06192 / 202-478, srommelhofheimde

Zu dem Workshop sind alle Frauen aller Nationalitäten willkommen. Egal, ob sie geflüchtet sind oder nicht. Frauen sollen ermutigt werden, ihre Begabungen zu zeigen und Selbstvertrauen aufzubauen, abseits von Sprachhindernissen. Die Vernetzung von Frauen ist ebenfalls ein Ziel des Workshops „Frauen zwischen den Welten“. Diese Welten sollen dadurch für die Stadtgesellschaft sichtbar gemacht werden. Interessierte können die in der Kunstwerkstatt entstandenen Werke während der interkulturellen Woche im September im Stadtmuseum betrachten.

Spenden sind unter www.betterplace.org herzlich willkommen.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos