Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Pressemitteilungen
Vielseitiges Staffellöschfahrzeug für die Langenhainer Wehr

Vielseitiges Staffellöschfahrzeug für die Langenhainer Wehr

HOFHEIM Über ein neues Fahrzeug freuen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Langenhain: Das Staffellöschfahrzeug – ein StLF 20 / 25 – ersetzt ein Tanklöschfahrzeug (TLF 16 / 25) aus dem Jahr 1985.

Bürgermeisterin Gisela Stang und Erster Stadtrat Wolfgang Exner haben am Samstag offiziell die Schlüssel an Markus Obst überreicht. Der Langenhainer Wehrführer teilte seine Freude mit zahlreichen Gästen, denn die Übergabe fand im Rahmen des „Tages der offenen Tür“ der Feuerwehr statt.
Auf den Weg zum Feuerwehrhaus in der Straße „An der Tann“ hatten sich daher nicht nur Wehrleute und interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Langenhain gemacht, sondern auch Stadtbrandinspektor Gerhard Freund, Feuerwehrleute aus Hofheim und den weiteren Stadtteilen sowie Vertreter der städtischen Gremien.

Das neue Fahrzeug kann vielseitig eingesetzt werden, zum Beispiel bei der Brandbekämpfung, beim Beseitigen von Ölspuren, Wasser- und Sturmschäden.
Die Ausstattung umfasst einen Wassertank mit 2700 Litern, einen Schaummitteltank mit 120 Litern, eine Feuerlöschpumpe mit einer Leistung von 2000 Litern pro Minute, einen elektrisch ausfahrbaren Lichtmast, eine LED Umfeldbeleuchtung sowie einen Hochdruckreiniger zur Beseitigung von Ölspuren.

Das Staffellöschfahrzeug kostet 270.000 Euro, wozu das Land Hessen einen Zuschuss in Höhe von 38.400 Euro gibt.

Im vergangenen Jahr war die Langenhainer Wehr 26 Mal im Einsatz, in diesem Jahr rückte sie bereits 20 Mal aus. Dies waren Einsätze bei Unwettern, bei Verkehrsunfällen – auch mit eingeklemmten Personen, bei Bränden, Wasser im Keller, um Türen zu öffnen oder Tiere zu retten.
In der Einsatzabteilung der Feuerwehr Langenhain sind aktuell 43 ehrenamtliche Wehrleute aktiv. Die Jugendfeuerwehr zählt elf Mitglieder.



Suche