Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Pressemitteilungen
Hannelore Kilb feiert Jubiläum im öffentlichen Dienst

Hannelore Kilb feiert Jubiläum im öffentlichen Dienst

HOFHEIM Im September feiert Hannelore Kilb ihr 25jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt.
Im öffentlichen Dienst ist sie zwar schon seit Beginn ihrer Ausbildung im Jahr 1970, jedoch werden ihre befristeten Vertragszeiten nicht zum Jubiläum hinzu gerechnet – und so kommen 25 Jahre zusammen.

Aus diesem schönen Anlass hat Bürgermeisterin Gisela Stang am Dienstag die Jubilarin zu einer kleinen Feier eingeladen und die Ehrenurkunde sowie Blumen und städtischen Wein überreicht.

Hannelore Kilb begann im September 1970 eine Ausbildung in der Rentenrechnungsstelle bei der damaligen Deutschen Bundespost.

Im Oktober 1973 wechselte sie zur Stadt Hofheim, ins Team Liegenschaften. In den achtziger Jahren stand der Nachwuchs bei Familie Kilb im Mittelpunkt und so legte die Jubilarin eine „Pause“ bei der Stadt ein.
Ab 1987 jedoch half sie während der Kindererziehungszeit immer dort aus, wo es personell eng oder vorübergehend die Arbeitsbelastung sehr hoch war. Auf diese Weise lernte Hannelore Kilb das Team Stadtkultur kennen und unterstützte dieses beim ersten KreisStadtSommer im Jahr 1989.

In den folgenden Jahren unterstützte Hannelore Kilb das Team der Stadtwerke bei den jährlichen EDV-Jahreswasserabschlussarbeiten und kam dann erneut beim Team Liegenschaften zum Einsatz.
Von 1995 bis Ende 2009 war Hannelore Kilb im Team Kinder- und Jugendarbeit tätig.

Durch verwaltungsinterne Umstrukturierung und schließlich durch eine freie Stelle bei der Stadtbücherei wechselte Hannelore Kilb zur Stadtbücherei. Seit nunmehr vier Jahren arbeitet sie dort im Team und ist für die Verwaltung zuständig.

Suche