Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Pressemitteilungen
Bürgerstiftung übergibt Kinogutscheine an die Caritas für bedürftige Kinder zu Weihnachten

Bürgerstiftung übergibt Kinogutscheine an die Caritas für bedürftige Kinder zu Weihnachten

HOFHEIM 150 Kinder und Jugendliche aus bedürftigen Hofheimer Familien erhalten als Weihnachtsgeschenk von der Bürgerstiftung Hofheim einen Gutschein zu einem kostenlosen Kinobesuch im CinePark Hofheim für einen Film ihrer Wahl.

Hofheims Bürgermeisterin Gisela Stang überreichte die Gutscheine in ihrer Eigenschaft als Vorsitzende der Hofheimer Bürgerstiftung an Tafelorganisator Ottmar Vorländer, Geschäftsführer des Caritasverbandes Main-Taunus.

„Auch im vermeintlich gutsituierten Hofheim sind nicht alle auf Rosen gebettet“, so Bürgermeisterin Gisela Stang, „denn alleine in Hofheim haben 377 Kinder im vergangenen Jahr SGB II bezogen, im gesamten Main-Taunus-Kreis waren es 2.659 Mädchen und Jungen bis 14 Jahren.“

Die Hofheimer Tafel verteilt die Gutscheine dann an die Kinder und Jugendlichen. Eingelöst werden können die Gutscheine im CinePark Hofheim bis Ende März 2014.

Mit dieser Aktion möchte die Bürgerstiftung Hofheim nicht nur den benachteiligten Kindern und Jugendlichen einen Kinobesuch ermöglichen, sondern auch darauf aufmerksam machen, dass in unserer Gesellschaft und damit auch im vergleichsweise als wohlhabend geltenden Hofheim eine nicht zu vernachlässigende Armut existiert.

Mit den Worten „Armut fällt nicht vom ‚Himmel‘ .Armut ist auch das Ergebnis ungerechter gesellschaftlicher Strukturen .In unserer Stadt Hofheim können wir einen Beitrag zu mehr Solidarität von Mensch zu Mensch leisten .Dafür ist die Aktion der Bürgerstiftung ein gutes Beispiel.“ bedankte sich Otmar Vorländer bei der Entgegennahme der Kinogutscheine.

Mittlerweile unterstützt die Hattersheimer-Hofheimer Tafel 880 Haushalte aus dem westlichen Main-Taunus-Kreis mit zusätzlichen Lebensmitteln. Die Tafel finanziert sich durch Spenden und durch Gelder von Kommunen. Dahinter stehen viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die die Ausgabe der Lebensmittel organisieren.

Suche