Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Aktuelle Planungen
Aktuelle Planungen

Bürger gefragt: Pläne für Grundstück Alte Ländcheshalle

Was soll auf dem Grundstück der Ländcheshalle in Wallau geschehen?
Diese Frage war Gegenstand eines Bürgerworkshops am 26. August in der Ländcheshalle in Wallau. Den größten Zuspruch bekam eine Kombination aus Einfamilienhäusern, Mischnutzung aus Wohnen und Dienstleistungen, maximal dreigeschossigem Geschosswohnungsbau mit Fokus auf barrierefreiem Wohnen sowie einem hohem Anteil an Grünflächen.

Die Stadtverordnetenversammlung hat im Dezember 2015 beschlossen, dass auf dem Grundstück der Ländcheshalle ein Wohngebiet vorgesehen werden soll. Doch was soll zusätzlich auf dem Areal der bisherigen Mehrzweckhalle entstehen? Welche Wünsche haben die Wallauerinnen und Wallauer? Wo sehen sie einen Bedarf? Um diese Fragen ging es beim Workshop am 26. August 2017. Da der Bau der neuen Ländcheshalle demnächst beginnt, wird es Zeit, an den Plänen für das bisherige Hallen-Areal weiter zu arbeiten und die Nutzungen zu konkretisieren.

An diesem Planungsprozess sollten möglichst viele interessierte Bürgerinnen und Bürger beteiligt werden. Zum Workshop wurden daher eingeladen: der Ortsbeirat Wallau, Vertreter der Kirchen, aller Vereine und Vertreter aus dem Bereich Wohnungsbau und Gesundheit sowie Ärzte und Apotheken. Ebenso willkommen waren die Anlieger und alle interessierten Bürger aus Wallau. Moderiert und begleitet wurde die Veranstaltung von einem externen Büro, memo-consulting aus Seeheim-Jugenheim.

Die Einzelheiten des Ablaufs und der Ergebnisse des Workshops können in der Dokumentation der Veranstaltung nachgelesen werden. Zudem steht die Präsentation zum Download zur Verfügung.

Suche