Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Schule aktuell

Schule aktuell

"Ein sehr spannendes Projekt - vor allem die Zusammenarbeit mit einer Schule in Tansania", kommentierte Bürgermeisterin Gisela Stang das Kooperationsprojekt, bei dem Schülerinnen und Schüler aus Hofheim und Tansania den Erdumfang experimentell bestimmt haben.

Die Sternwarte Hofheim hatte die Idee: Den Erdumfang experimentell bestimmen. Die Main-Taunus-Schule in Hofheim und die Magnificat Secondary School am Fuße des Kilimanjaro in Tansania, mit der die Sternwarte in Kontakt steht, sind weit genug voneinander entfernt, damit die Messungen genau werden.

Von der Idee zur Umsetzung waren es viele Schritte, doch am Ende gab es begeisterte Schülerinnen und Schüler in Hofheim und in Sanya Juu und ein fast perfektes Ergebnis, das einen Fehler von nur 35 Kilometern aufweist.

Die ganze Beschreibung des Projektes ist auf der Homepage der Main-Taunus-Schule nachzulesen:

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos