Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Leben

Einkaufsfahrten der SeniorenNachbarschaftsHilfe

Da vor allem ältere Menschen immer stärker von fehlenden Nahversorgungmöglichkeiten in den Stadtteilen vom Hofheim betroffen sind, unterstützt die SeniorenNachbarschaftsHilfe (SNH) örtliche Initiativen bei wöchentlichen Einkaufsfahrten mit dem vereinseigenen Kleinbus und ehrenamtlichen Fahrern. Die Mitfahrt kostet 2 Euro pro Person und dient der Deckung der anfallenden Kosten. Der Hessische Rundfunk hat über dieses Angebot eine Reportage erstellt, die demnächst im Radio HR 4 ausgestrahlt wird. Ein Mitschnitt ist auf der Webseite der SeniorenNachbarschaftsHilfe Hofheim unter www.snh-hofheim.de zu hören.

In Marxheim organisiert die „Familie Marxheim“ schon seit 6 Jahren die Einkaufsfahrten, die freitags vormittags stattfinden. Anmeldungen unter 0176 / 54 31 34 11. Ziel sind die Einkaufsmärkte am Ortsrand (Bürgerhaus-Marxheim).

In Langenhain bietet der „Arbeitskreis Dorferneuerungen“ Fahrten dienstags vormittags an. Anmeldungen unter 06192 / 2 74 48.

In Lorsbach finden die Fahrten mittwochs vormittags statt. Anmeldung unter 0 61 92 / 2 12 13. Ziel ist das Chinon-Center in Hofheim.

Seit kurzem bietet die SeniorenNachbarschafsHilfe in Kooperation mit dem Seniorenklub „Reifegrad 50+“ dienstags vormittags im 14-tägigen Rhythmus eine Einkaufsfahrt zu einem Großmarkt in Nordenstadt an. Anmeldungen unter 0 61 98 / 7526.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos