Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Umwelt
Abfall und Altlasten

Abfall und Altlasten

Abfall

Laut einer Umfrage befürworten rund 92 Prozent der Verbraucher das Sammeln, Trennen und Recyceln von Verpackungen. Das A und O des Recyclings liegt in der sorgfältigen Trennung der Verpackungen http://www.dergruenepunkt.de/.

Einen Überblick im Hinblick auf die Abfallentsorgung, sowie spezielle Auskünfte und eine Trennhilfe zu den einzelnen Abfallarten stehen unter www.hofheim.mein-abfallkalender.de bereit. Dort sind auch die Standorte der Wertstoffcontainer mit Hilfe einer Karte aufgezeigt. Mit dem Eintrag des Straßennamens kann auf dieser Seite unter Angabe der Abfallarten ein persönlicher Abfallkalender erstellt werden.
http://www.hofheim.mein-abfallkalender.de/

Zusätzliche Informationen und Ansprechpartner zum Thema Abfallentsorgung finden Sie hier.

Der persönliche Abfallkalender kann auch direkt auf der Starthomepage der Stadt Hofheim erstellt werden.


Altlasten

Altlasten sind Altablagerungen oder Altstandorte, wenn durch diese schädliche Bodenveränderungen oder sonstige Gefahren für den Einzelnen oder die Allgemeinheit hervorgerufen werden.

Laut Hessischem Landesamt für Umwelt und Geologie stehen im Mittelpunkt der Altlastenbearbeitung die Aufgaben, verunreinigte Flächen zu revitalisieren, sie für den Menschen wieder nutzbar zu machen und die Funktionen des Bodens zu sichern, um damit zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen beizutragen.
Die Altlastenbearbeitung ist somit ein wichtiger Beitrag zur nachhaltigen:

  • Sicherung der Funktion des Bodens und des Wassers
  • Abwehr von Gefahren für Menschen und Umwelt

Das Umweltamt des Main-Taunus-Kreises führt für das Kreisgebiet die Altflächendatei (Altablagerungen/Altstandorte) nach dem Hessischen Altlastengesetz. Berechtigte erhalten auf Anfrage Auskunft über Daten in der Altflächendatei.

Suche
Müll Microsoft Word - Clip Art
1 / 2