Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Jugendarbeit
Angebote Allgemein
Projekte
Kamera ab - Kurzfilmprojekt 2017

Kamera ab - Kurzfilmprojekt 2017

„Kamera ab!“ im Haus der Jugend.
Mobbing, Drogen, Windräder in Hofheim, Freundschaft oder ein Mord. Ideen für ein Filmthema hatten die 9 beteiligten Jugendlichen viele.

Welches es geworden ist, wird noch nicht verraten. Fakt ist, dass es ein Spielfilm wird. Drehbuch, Charaktere, Rollenverteilung und Storyboard haben die Jugendlichen schon in mehreren kreativen Treffen ausgearbeitet. Im Oktober geht es an die Dreharbeiten und im November in den Schnitt. Deadline ist Donnerstag, 30. November. An diesem Tag ist nämlich der Einsendeschluss für das Kinder- und Jugendmedienfestival „Flimmer“, an dem die Jugendgruppe teilnehmen möchte.

„Flimmer“ ist ein Filmfestival vom Jugendbildungswerk des Main-Taunus-Kreises. Kinder und Jugendliche zeigen ihre selbstgedrehten Filme vor einem großen Publikum im Movies Kino Hofheim. Eine Jury krönt dabei die drei besten Filme in den Kategorien „Kinder“ und „Jugendliche“.

Bis zum 30. November kann man noch mitmachen und seinen Film einreichen.  

Nähere Informationen findet man unter:

Suche